Hillu Schwetje
© Getty Images Hillu Schwetje

Let's Dance Aus für Hillu

Immer mehr Prominente verletzen sich bei der körperlich fordernden RTL-Show "Let´s Dance"

Hillu Schwetje hat ausgetanzt. Nachdem sich die 61- Jährige Ex-Frau von Gerhard Schröder letzten Freitag die linke Hand gebrochen hat, klagt sie jetzt über Schmerzen im rechten Knie. Deswegen muss sie aus der Show aussteigen, wie RTL berichtet. Dennoch wird sie in der dritten Show als Gast dabei sein und über ihre Verletzungen sprechen.

Hillu Schwetje: "Es ist ein Drama. Die Verletzungen durch den Sturz sind so gravierend, dass ich an der linken Hand einen Gips und am rechten Kniegelenk eine Knieschiene tragen muss. So kann ich nicht tanzen. Ich hätte wahnsinnig gerne weitergemacht und habe mich sehr auf die Tänze Rumba und Tango gefreut. Doch die Schmerzen im rechten Knie sind zu stark und die Gesundheit geht vor."

In der dritten Show Freitag Abend (23. April) werden Nina Bott, Achim Mentzel, Brigitte Nielsen, Raúl Richter, Rolfe Scheider, Sophia Thomalla sowie Sylvie van der Vaart gegeneinander antanzen. Das große Finale findet am 28. Mai statt. Statt wie ursprünglich geplant treten nach Hillu Schwetjes Ausscheiden aber nur noch zwei Paare gegeneinander an - eigentlich waren drei Finalpaare vorgesehen.

Hillu Schwetje ist nicht die erste Teilnehmerin, die mit körperlichen Schmerzen zurechtkommen muss: Sylvie van der Vaart soll sich das Knie verdreht und blaue Flecken am ganzen Körper haben, die Schauspielerin Nina Bott soll ebenfalls unter starken Schmerzen leiden. Ninas Tanzpartner Roberto Albanese wurde bei ihrem gemeinsamen Auftritt in der zweiten Show aus Versehen von seiner Tanzpartnerin ins Gesicht geschlagen. Daraufhin blutete er aus dem Mund.

Außerdem ist der Ex-"Topmodel"-Juror Rolf Scheider am Knöchel verletzt. Die Schauspielerinnen Brigitte Nielsen und Simone Thomalla sowie der Volksmusiker Achim Mentzel jammern über Muskelkater.

Hillu Schwetje würde sich über Muskelkater vielleicht sogar freuen, wenn sie dafür in "Let's Dance" noch eine hüftschwingende Rumba aufs Parkett legen könnte - schade.

kvs

Sylvie van der Vaart und ihr Tanzpartner Christian Bärens in der zweiten Show von "Let's Dance".
© WireImage.comSylvie van der Vaart und ihr Tanzpartner Christian Bärens in der zweiten Show von "Let's Dance".