Lena Meyer-Landrut
© Getty Images Lena Meyer-Landrut

Lena Meyer-Landrut + Eurovision Zwölf Lieder für Lena

In den Vorentscheid-Shows des "Eurovision Song Contests" tritt Lena Meyer-Landrut gegen sich selbst an und singt insgesamt zwölf Songs. Die Hauptshow am 14. Mai wird von Stefan Raab, Anke Engelke und Judith Rakers moderiert

Der Plan ist bekannt, das Wie hat sich nun auch geklärt: Lena Meyer-Landrut wird beim Vorentscheid des "Eurovision Song Contests" 2011 gegen sich selbst antreten. Die gebürtige Hannoveranerin wird am 31. Januar und 7. Februar jeweils sechs Lieder vortragen, aus denen das Publikum per Telefon jeweils drei auswählt. Am 18. Februar werden dann die Zuschauer entscheiden, welchen der sechs verbliebenen Songs Lena in der Eurovisionsgala-Stadt Düsseldorf zum Besten geben soll.

Wie die beteiligten Sender NDR und ProSieben am Donnerstag (16. Dezember) mitteilten, soll die Hauptshow am 14. Mai 2011 von Stefan Raab, Anke Engelke und Judith Rakers moderiert werden. "Für die größte Musikshow der Welt haben wir exzellente Präsentatoren gefunden", so NDR-Intendant Lutz Marmor in einer Pressemitteling.

"Ich bin nicht nur seit dem 'Grand Prix' 1974 großer ABBA-Fan, sondern auch seit mehr als zehn Jahren in meinem Freundes- und Familienkreis für die interne ESC-Punktvergabe zuständig", sagt Anke Engelke über ihr Verhältnis zum "Eurovision Song Contest". Auch Moderatorin Judith Rakers ist begeistert über ihren neuen Job: "Als Kind war er Pflichtprogramm bei uns zu Hause, im Studium feierten wir wilde 'Grand Prix'-Partys und jetzt darf ich Teil des Moderatorenteams sein. Ich freue mich riesig darauf".

Die Vorabshows mit dem Titel "Unser Song für Deutschland" werden wie auch schon 2010 von Sabine Heinrich und Matthias Opdenhövel moderiert.

aze