Kinotipp

Vicky Christina Barcelona

Woody Allen tut mal wieder das, was er am besten kann: einen erotischen Reigen mit namhaften Schauspielern in wunderschönen Kulissen inszenieren. Diesmal sind Scarlett Johansson, Rebecca Hall, Javier Bradem und Penélope Cruz mit von der Partie

Hall, Clarkson, Johansson in "Vicky Cristina Barcelona"

Hall, Clarkson, Johansson in "Vicky Cristina Barcelona"

Ménage-à-trois: Die Ex (Penélope Cruz), der Maler (Javier Bardem) und die neue Flamme (Scarlett Johansson). Da braut sich was zu

Ménage-à-trois: Die Ex (Penélope Cruz), der Maler (Javier Bardem) und die neue Flamme (Scarlett Johansson). Da braut sich was zusammen ...

Story Flirrende Sommerhitze über . Fern der Heimat werden die US-Touristinnen () und Cristina () unvernünftig. Erst lässt sich die eigentlich verlobte Vicky von dem heißblütigen Maler Juan Antonio () verführen. Kurz darauf beginnt Cristina eine Affäre mit ihm. Und dann zieht auch noch Juans eifersüchtige Ex María Elena () in den Künstlerhaushalt ein. Der Auftakt zu einer prickelnden Ménage-à-trois.Stars Bei den Dreharbeiten haben sich und verliebt. Das kann man sehen: Die Liebesszenen des Films knistern heftig.Fazit Olé! Katalanien bringt Altmeister wieder in Schwung. Sein definitiv bester Film seit Jahren.

Trailer zum Film

Star-News der Woche