Jennifer Morrison
© Getty Images Jennifer Morrison

Jennifer Morrison Ausstieg bei Dr. House

Dr. Cameron alias Jennifer Morrison wird die Serie "Dr. House" verlassen. Ihre letzte Szene ist schon im Kasten

Im "Princeton-Plainsboro Teaching Hospital" wird eine Stelle frei: Darstellerin Jennifer Morrison verlässt die Klinik, in der "Dr. House" mit seinem Team mysteriöse Krankheitsfälle löst. Das berichtet "Entertainment Weekly".

Der Ausstieg aus der beliebten US-Serie soll allerdings keinesfalls der Wunsch von Jennifer Morrison gewesen sein - vielmehr soll es sich dabei um eine kreative Entscheidung der Serienmacher gehandelt haben. Der Ausstieg von Jennifer soll die Sendung "Dr. House" wieder beleben, schließlich ist sie die erste Darstellerin der Erstbesetzung, die der Serie den Rücken zukehrt.

Um die Möglichkeit zu haben, Jennifer Morrison wieder zu "Dr. House" zurückzuholen, soll ihr Charakter Dr. Cameron nicht sterben. Unter welchen Umständen und mit welcher Begründung Cameron das Team um Hugh Laurie verlässt, wird allerdings noch nicht verraten. Es wird aber spekuliert, dass sie und ihr Serien-Ehemann Dr. Chase, gespielt von Jesse Spencer, sich trennen.

Ihre letzte "Dr. House"-Szene, die in den USA Ende November zu sehen sein wird, hat Jennifer Morrison bereits abgedreht.

rbr