Jasmin Wagner
© Getty Images Jasmin Wagner

Jasmin Wagner - DSDS Star einer Kampagne gegen DSDS

"DSDS"-Gegner wollen verhindern, dass der Gewinner der Castingshow nach dem Finale die Charts erobert. Jasmin Wagners uralter Song "Boomerang" soll dabei helfen

Am Samstagabend entschied sich in der "DSDS"-Finalshow, dass Mehrzad Marashi Deutschlands neuer Superstar wird. Da es neben vielen Fans aber auch zahlreiche Gegner der Sendung gibt, hat sich im Internet schon im Vorfeld eine Gruppe formiert, die verhindern will, dass der Gewinner der Show mit seinem Song die Charts erobert.

Wie das funktionieren soll? Ganz einfach: Über Social-Networking-Seiten wie Facebook oder StudiVZ rufen die Gegner dazu auf, in der Finalwoche den 90er-Hit "Boomerang" von Jasmin Wagner, die sich damals noch Blümchen nannte, zu kaufen. So soll verhindert werden, dass der "DSDS"-Gewinnersong es auf Platz Eins schafft. Die Sängerin findet die Aktion laut der "Bild"-Zeitung übrigens "spannend und amüsant".

Erfolgreich waren die DSDS-Gegner zumindest direkt nach der Finalshow noch nicht: Der Siegersong von Mehrzad, der sofort nach dem Finale als Download zur Verfügung stand, hat es tatsächlich an die Spitze der Charts geschafft. Media Control meldete am Montag, dass "Don't believe" bereits einen neuen Download-Rekord aufgestellt habe. Doch "Boomerang" ist auf Platz Zwei der Download-Charts bei Amazon, bei iTunes ist der Song auf Platz Drei angekommen. Der Kampf ist noch nicht endgültig entschieden, es zählt, wer nun im Netz mehr Anhänger aktivieren kann.

Eine ähnlich geartete Protestaktion ruft dazu auf, im Protest gegen die DSDS-Lalamucke lieber einen Klassiker wie Led Zeppelins "Stairway to Heaven" in die Charts zu heben. Bei Facebook scheint diese Gruppe erfolgreicher als das Blümchen-Lager, im Chartserfolg jedoch hängt sie hinterher.

Die Idee ist nicht neu und sie funktioniert: 2009 kauften in Großbritannien 500.000 Gegner der Show "X Factor" den 15 Jahre alten Hit "Killing in the Name" von "Rage against the Machine" und katapultierten ihn damit an die Spitze der Charts.

jgl, cfu

Video