Isabel Lucas + Tyrese Gibson

Auf dem Weg nach oben

Megan Fox und Shia LaBeouf sind die Stars des Action-Spektakels "Transformers: Die Rache". Doch der Film hat noch mehr tolle Darsteller zu bieten - Isabel Lucas und Tyrese Gibson zum Beispiel

Isabel Lucas, Tyrese Gibson

Isabel Lucas, Tyrese Gibson

Das Action-Spektakel " - Die Rache" ist derzeit in aller Munde - nicht zuletzt wegen und . Doch auch zwei weitere Darsteller können in dem Streifen mit ihren Auftritten glänzen:

Isabel Lucas trägt ihre länge Traummähne jetzt wieder in einem Brünett

Isabel Lucas besticht durch ihre Natürlichkeit

Zum einen wäre da zu nennen. Die Australierin mit Schweizer Wurzeln ist hierzulande bislang noch nahezu unbekannt - was sich aber gewiss bald ändern wird. Ihre Karriere begann sie mit 18 Jahren in der australischen TV-Serie "Home & Away". Cleverer Schachzug - schließlich ebnete die Kultserie zuvor schon wie , oder den Weg nach Hollywood.

Auch machte ihren Weg über den großen Teich und wusste direkt die entscheidenden Menschen von sich zu überzeugen. So erhielt sie den Zuschlag für die Rolle der Alice im Action-Kracher "Transformers: Die Rache" und angelte sich auch einen Platz in der Mini-Serie "The Pacific", die von und produziert wird. 2010 wird sie dann an der Seite von in dem Vampirfilm "Daybreakers" zu sehen sein. Und auch ein Ausflug ins europäische Kino wäre für die 24-Jährige kein Problem: Dank einer Schweizer Mutter und eines australischen Vaters spricht sie perfekt Englisch, Deutsch und Französisch. Abgehoben ist sie wegen ihres schnellen Erfolgs aber keineswegs: "Ich bin so dankbar für die Chance hier in Hollywood arbeiten zu dürfen. Ich habe keine Erwartungen an die Zukunft, ich freue mich über alles was kommt und genieße jede Sekunde", sagte sie kürzlich in einem Interview.

Beruflich läuft es rund für Isabel, nur privat hat sie ihr Glück noch nicht gefunden: Die Beziehung mit Hollywood-Hottie Adrian Grenier hielt leider nur wenige Monate. Aber an potentiellen Interessenten dürfte es Isabel Lucas sicherlich nicht mangeln.

Tyrese Darnell Gibson modelte schon für Tommy Hilfiger

Tyrese Darnell Gibson modelte schon für Tommy Hilfiger

Auch Tyrese Darnell Gibson ist ein echter Hingucker. Bereits im ersten "Transformers"-Teil ließ er die Frauenherzen höher schlagen - nicht zuletzt wegen seines durchtrainierten Körpers. Seiner Wirkung auf Frauen dürfte er sich durchaus bewusst sein: Schließlich wurde er bereits mit 14 Jahren bei einem Talent-Wettbewerb entdeckt und starte nur drei Jahre später eine professionelle Modelkarriere.

Doch nur gut aussehen reicht Tyrese nicht: 1994 summt er in einem Spot für "Coca Cola" den altbekannten Jingle und lässt erahnen, dass auch stimmlich einiges in ihm steckt. Vier Jahre später bringt er tatsächlich sein eigenes Album "Tyrese" auf dem Markt, das direkt Platin-Status erreicht. Bei den "American Music Awards" gewinnt er dann auch sogleich den Preis als "Favorite New R&B/Soul Artist". Sein zweites Album "2000 Watts" trägt den gleichen Namen, wie die Hilfsorganisation, die er zu dieser Zeit gründet. Mit dieser unterstützt er Kinder aus ärmeren Vierteln in Großstädten.

Modeln, singen, schauspielern: Doch was macht das Multitalent am liebsten? "Ich bevorzuge meine Musikkarriere gegenüber der Schauspielerei", erklärt Tyrese auf seiner "MySpace"-Seite. Dabei kann sich seine bisherige Filmografie durchaus sehen lassen: So spielte er bereits in "2 Fast 2 Furious", "Vier Brüder" und "Der Flug des Phoenix". Doch wer einmal einen Song für ("2000 Watts") geschrieben hat, kann sich wahrscheinlich nie wieder von der Musik abwenden.

Privat lief es für ihn leider nicht so rund: Nach nur zehn Monaten Ehe reichte Tyrese die Scheidung von der Mutter seiner gerade mal zweijährigen Tochter Shayla Somer ein.

Doch spätestens seit "Transformers: Die Rache" dürfte der Hotness-Faktor von und Isabal Lucas noch um einiges gestiegen sein.

Tyrese Darnell Gibson versteckt neun Tattoos auf seinem Traumkörper.

Fotoshootings fallen Tyrese Darnell Gibson offensichtlich nicht schwer

Star-News der Woche