How I Met Your Mother

Der neue "Ted" heißt "Sally"

Der US-Sender CBS hat eine erste Folge für das Spin-off von "How I Met Your Mother" bestellt und die Charaktere für "How I Met Your Dad" vorgestellt: Das weibliche Pendant zu "Ted" heißt "Sally"; "Lily" und "Marshall" werden durch ein schwules Paar ersetzt

"Ted Mosby" alias Josh Radnor

"Ted Mosby" alias Josh Radnor

Das Spin-off der beliebten Serie "How I Met Your Mother" nimmt immer konkretere Formen an: Wie die Website "tvline.com" berichtet, hat der US-Sender CBS, der auch das Original "HIMYM" ausstrahlt, einen Piloten in Auftrag gegeben. Außerdem wurde bekannt, wie die Personenkonstellation aussehen soll. Wie der Titel - "How I Met Your Dad" - erahnen lässt, ist die Hauptperson der neuen Produktion weiblich - "", der von dargestellte Erzähler der beliebten Sitcom, wird zu einer "Sally". Und auch der Rest der Truppe findet seine Entsprechung - mit einigen Überraschungen.

Der Cast von "How I Met Your Mother": Neil Patrick Harris ("Barney Stinson"), Cobie Smulders ("Robin Scherbatsky"), Josh Radnor ("Ted Mosby"), Alyson Hannigan ("Lily Aldrin") und Jason Segel ("Marshall Eriksen").

Der Cast von "How I Met Your Mother": Neil Patrick Harris ("Barney Stinson"), Cobie Smulders ("Robin Scherbatsky"), Josh Radnor ("Ted Mosby"), Alyson Hannigan ("Lily Aldrin") und Jason Segel ("Marshall Eriksen").

"Sally"

Ersetzt "Ted Mosby". Die Figur wird - wie "Ted" bei "How I Met Your Mother" - ihren Kindern ihr bewegtes Datingleben erläutern und ihnen erzählen, wie sie deren Vater kennen gelernt hat. Laut "tvline.com" soll sie eine Art weiblicher "" sein; lebendig, chaotisch, unvorhersehbar und ohne wirklichen Plan für ihr Leben. Sie ist seit einem Jahr mit "Gavin" verheiratet, will sich aber von ihm trennen. Solch einen großen Schritt würde sie aber niemals ohne den Rat ihrer Freunde wagen.

"Juliet"

Ist "Sallys" beste Freundin und kann als Pendant zu "" gelten. Sie ist sexy, extravagant, energiegeladen und immer für eine Party zu haben. Außerdem ist sie eine erfolgreiche Geschäftsfrau: Sie betreibt einen Fashionblog, der sich sehen lassen kann. Etwas überraschend: Anders als bei "Barney Stinson" weiß man bei ihr ganz genau, was sie beruflich macht. Es gibt aber auch deutliche Parallelen zu "" - wie ihm gefällt es ihr am besten, wenn ihre beste Freundin Single ist. Sie ist also schwer dafür, dass sich "Sally" von "Gavin" trennt.

"Danny"

Ist "Sallys" älterer Bruder, ein aufstrebender Anwalt, der seine Karriere - im Gegensatz zu seiner Schwester - im Griff hat. "Sally" will bei ihm einziehen, als ihre Beziehung zu "Gavin" in die Brüche geht. Immer wieder kommt es zum Striet zwischen den Geschwistern, der von "Dannys" Ehemann "Todd" geschlichtet werden muss.

Auf den ersten Blick wirkt die Besetzung eines homosexuellen Paars im US-Fernsehen etwas überraschend. Allerdings setzt "How I Met Your Dad" mit einem schwulen Pärchen einen aktuellen Trend fort: In "How I Met Your Mother" gab es bereits ein schwules Paar, bestehend aus "Barneys" Halbbruder und dessen Mann, die Sitcom "Modern Family" hat - neben anderen - zwei Männer und ihr Adoptivkind als Protagonisten und die Serie "The New Normal", die im Frühjahr 2013 auf ProSieben ausgestrahlt wurde, drehte sich fast ausschließlich um ein homosexuelles Paar.

"Todd"

Er ist "Sallys" bester Freund, seitdem die beiden zusammen auf dem College waren. Er ist sehr warmherzig und hat immer Verständnis für die Probleme, mit denen sich "Sally" herumschlägt. Als das Pärchen im Freundeskreis dürften "Todd" und "Danny" die von und dargestellten Charaktere "Lily" und "Marshall" ersetzen.

"Frank"

Die Runde wird komplettiert von einem "heißen Nerd", wie "tvline.com" beschreibt. "Frank" überwacht die IT-Abteilung, die hinter dem Fashionblog von "Juliet" steht. Er entwickelt Gefühle für "Sally" - was deutliche Parallelen zu der On-/Off-Beziehung zwischen "Ted Mosby" und "Robin Scherbatsky" erkennen lässt.

Setbilder

Stars bei den Dreharbeiten 2014

16. Dezember 2014: Bei den Dreharbeiten von der Serie "The Slap" spielen Uma Thurman und Penn Badgley ein ungleiches Paar.
16. Dezember 2014: Natürlich handelt es sich hier um den neuen James Bond Film "Spectre". Wir sind gespannt was Daniel Craig uns diesmal zu bieten hat.
16. Dezember 2014: Gillian Anderson ist hier zu sehen bei dem Dreh der Serie "Hannibal".
12. Dezember: Angelina Jolie während der Dreharbeiten zu "Unbroken" im Gespräch mit den Darstellern hinter den Kulissen.

193

Einen beliebten "Protagonisten" wird es allerdings nicht mehr geben: "Sally" und ihre Freunde müssen ohne den "MacLaren's Pub" auskommen, wie Serien-Erfinder , der zusammen mit als Kopf sowohl des Originals als auch des Spin-offs fungiert, auf seinem Twitteraccount mitteilte.

Szene aus "How I Met Your Mother" im "Mac Laren's Pub" - der im Spin-off keine Rolle mehr spielt.

Szene aus "How I Met Your Mother" im "Mac Laren's Pub" - der im Spin-off keine Rolle mehr spielt.

Noch ist nicht klar, ob und wann "How I Met Your Dad" in Serie geht. Wenn aber aus der jetzt bestellten Pilotfolge eine Serie hervorgehen sollte, tritt diese in ziemlich große Fußstapfen: "How I Met Your Mother" legte mit einer Erzählspanne über neun Staffeln ordentlich vor. Und auch die Quoten können sich sehen lassen: Im Schnitt schalten 1,5 Millionen deutsche TV-Zuschauer die Abenteuer von "Ted" und Konsorten, die seit 2008 auf dem Sender ProSieben ausgestrahlt werden, ein - das ist mehr als jeder zehnte Fernsehschauer. Die finale neunte Staffel von "How I Met Your Mother" läuft ab Mittwoch, 26. März, jeweils ab 20.15 Uhr.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche