Project Runway, Heidi Klum
© The Biography Channel Project Runway, Heidi Klum

Heidi Klum - Project Runway "Project Runway" erstmals im deutschen TV

Wer nicht mehr bis zum Start von "Germany's Next Topmodel" warten möchte, kann sich ab dem 22. Februar Heidi Klums amerikanische Show "Project Runway" im deutschen Fernsehen anschauen

Bislang wurde die von Heidi Klum mitproduzierte und moderierte Castingshow "Project Runway" nur in den USA ausgestrahlt. Ab dem 22. Januar wird es die vierte Staffel aber auch im deutschen Fernsehen zu sehen geben.

Immer freitags ab 20 Uhr zeigt der Pay-TV-Sender "The Biography Channel" in einer Doppelfolge, wie 15 junge Designer versuchen, ihrem Lebenstraum ein Stück näher zu kommen. Ähnlich wie in "Germany's Next Topmodel" müssen sich die Teilnehmer in jeder Folge einer Aufgabe stellen, um eine Runde weiter zu kommen. Dem Gewinner winkt am Ende ein Startkapital von 100.000 Dollar (rund 70.000 Euro) für eine eigene Modelinie. Zudem darf er seine erste Kollektion auf der New York Fashion Week präsentieren.

Sarah Jessica Parker schaut bei "Project Runway" als Gastjurorin vorbei.
© The Biography ChannelSarah Jessica Parker schaut bei "Project Runway" als Gastjurorin vorbei.

"'Project Runway' ist eine einzigartige Plattform für aufstrebende Designer", preist Heidi ihre Show an. "Sie bekommen die einmalige Chance ihr Talent zu zeigen, können den Durchbruch in der Modeindustrie schaffen und bekommen auf wirklich wertvolle Weise Publicity."

Neben den beiden Hauptjuroren Nina Garcia (Fashion Director der Zeitschrift Elle bis 2008) und dem Modedesigner Michael Kors, stehen dem deutschen Model auch immer wieder prominente Gastjuroren wie Victoria Beckham, Roberto Cavalli oder Sarah Jessica Parker zur Seite.

Zum Start von Heidi Klums "Project Runway" am 22. Februar zeigt "The Biography Channel" die erste Doppelfolge kostenlos auf seiner Website .

jgl

Das Team von Project Runaway.
© The Biography ChannelDas Team von Project Runaway.