Grey's Anatomy

Das sind die neuen Ärzte

Gala.de stellt Nora Zehetner, Jesse Williams, Sarah Drew und Robert Baker vor, die sich seit kurzem bei "Grey's Anatomy" tummeln

Grey's Anatomy

Grey's Anatomy

Seit das Seattle Grace mit dem Mercy West fusionieren musste, ist alles anders: Neben den typischen Beziehungsproblemem müssen sich Meredith (), Christina () und Co. nun auch noch gegen die Konkurrenz behaupten. Doch wer sind die neuen Ärzte, die unseren TV-Lieblingen aus "" das Leben zur Hölle machen? Gala.de stellt die Neuzugänge vor.

Nora Zehetner spielt die Rolle der Dr. Reed Adamson.

Nora Zehetner spielt die Rolle der Dr. Reed Adamson.

Dr. Reed Adamson, gespielt von


Schick, schick, die Frau Dr. Reed! Doch genau diese ansehnliche Ausstrahlung könnte für reichlich Ärger unter den Ärzten sorgen - glaubt man einigen amerikanischen Blogs. Denn angeblich soll die junge Dame, die Audrey Tatou sehr ähnelt, eine Affäre mit Dr. () beginnen. Daraufhin in einem angesprochen, antwortete die 29-Jährige nur mit einem "vielleicht".

Ihre Karriere als Schauspielerin startete die Texanerin mit 18 Jahren. Hierzulande dürfte sie den Zuschauern hauptsächlich als Laynie Hart aus der Serie "Everwood" bekannt sein. Zudem war sie als acht Folgen lang als Eden McCain in "Heroes" zu sehen. Privat ist sie übrigens schon seit vielen Jahren mit Lexie () aus "Grey's Anatomy" befreundet.

Jesse Williams spielt Dr. Jackson Avery.

Jesse Williams spielt Dr. Jackson Avery.

Dr. , gespielt von


Mc Dreamy und Mc Sexy sollten sich warm anziehen, denn Dr. Jackson Avery kann es mit seinen zwei gut aussehenden Kollegen durchaus aufnehmen und hätte definitiv auch einen Mc-Spitznamen verdient, vielleicht Mc Hottie ... Wie die anderen Ärzte aus dem Mercy West, versucht auch er, sich im Grace zu behaupten und eckt dabei ganz schön an. Nur mit Meredith wird ihn in Zukunft etwas ganz Besonderes verbinden, verrät die Produktionsfirma vorab. Was das sein wird, bleibt allerdings bis zur Ausstrahlung streng geheim!

Neben einigen kleineren Gastauftritten in TV-Serien konnte 2009 seine erste Rolle in einer großen Hollywood-Produktion ergattern: In "Brooklyn Finest" spielt er an der Seite von zahlreichen Stars wie , , Wesley Snipes und Ellen Barkin. Wir würden uns freuen, Jesse in Zukunft öfter auf dem Bildschirm zu sehen.

Auf der nächsten Seite stellen wir Dr. () und Dr. Charles Percy (Robert Baker) vor.

Sarah Drew spielt Dr. April Kepner.

Sarah Drew spielt Dr. April Kepner.

Dr. April Kepner, gespielt von Sarah Drew


Die junge Ärztin, die immer ihr Tagebuch dabei hat, sieht auf den ersten Blick unschuldig, lieb und freundlich aus. Doch Vorsicht: Sie hat es faustdick hinter den Ohren! Vor allem Lexie muss darunter besonders leiden.

Privat ist Sarah Drew das genaue Gegenteil ihrer Serienfigur: Die streng gläubige Pfarrerstochter, die übrigens die Großcousine von Benjamin McKenzie aus "O.C.California" ist, heiratete mit 22 Jahren und engagiert sich mit ihrem Mann für zahlreiche Charity-Projekte. Ihre Rolle in "Grey's Anatomy" ist für sie nicht der erste Auftritt in einer TV-Serie: In der dritten und vierten Staffel spielte sie die Rolle der Hannah Rogers in "Everwood".

Robert Baker spielt die Rolle des Dr. Charles Percy.

Robert Baker spielt die Rolle des Dr. Charles Percy.

Dr. Charles Percy, gespielt von Robert Baker


Gleich zu Anfang machte er sich unbeliebt, als er ein falsches Spiel mit Izzie trieb. Doch überraschenderweise gibt es Gerüchte, dass gerade die beiden sich näher kommen sollen. "Izzie ist eine verheiratete Frau, aber sag niemals nie", heizte Robert Baker die Gerüchte in einem Interview an. "Es werden Dinge passieren, die die Fans definitiv nicht verpassen sollten."

Privat kann der 31-Jährige bereits auf reichlich Schauspielerfahrung zurückblicken: Neben zahlreichen Auftritten in TV-Serien wie "Six feet under", "CSI" oder "Veronica Mars" konnte er 2008 sogar eine kleine Rolle in "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" an Land ziehen. In Zukunft wird man von Robert Baker bestimmt noch mehr hören und sehen.

Star-News der Woche