Global Gladiators 2017

Oliver Pocher gewinnt die Show

Der Sieger von "Global Gladiators" steht fest: Es ist Oliver Pocher! Davor heizt Lilly Becker die Spekulationen um eine Ehekrise mit Boris Becker noch einmal an...

Oliver Pocher
  • Die Survival-Game-Show "Global Gladiators" läuft ab dem 1. Juni immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben
  • Diese Kandidaten stellen sich dem Abenteuer in Afrika: Pietro Lombardi (raus), Oliver Pocher, Lilly Becker (raus), Nadine Angerer (raus), Raúl Richter (raus), Larissa Marolt (raus), Ulf Kirsten (raus) und Mario Galla (raus)

Global Gladiators 2017: Alle News zur Show

5. Juni: Scheidung bei den Beckers? Lilly heizt Spekulationen an. Und: Oliver Pocher gewinnt die Show!

Im Finale von "Global Gladiators" sorgt Lilly Becker für einen Paukenschlag. Ob sie sich eine Scheidung von Boris vorstellen kann, will Ex-Fußballspielerin Nadine Angerer von der Niederländerin wissen. Schon seit einigen Tagen wird über den Zustand der Ehe des Tennis-Stars und des Models spekuliert; angefacht auch durch frühere Aussagen Lillys in der Adventure-Show. Lillys ehrliche Antwort auf die Frage von Angerer überrascht - und gibt gleichermaßen Anlass zur Sorge: "Ich weiß nicht. Sag' niemals nie", sagt sie zum Thema Trennung. 

Abgesehen davon heißt es: Endspurt für Lilly Becker, Nadine Angerer und Oliver Pocher. Nach über vier Wochen quer durch Namibia und mehr als 4.000 zurückgelegten Kilometern stehen die „Global Gladiators“ am Ende ihres Afrika-Abenteuers. In 100 Metern Höhe über einem reißenden Fluss bei den Victoria Falls in Sambia fällt die Entscheidung in der letzten und wohl spektakulärsten Challenge. Am Ende hat Oliver Pocher die Nase vor Lilly Becker vorn und gewinnt die Show. 

30. Juni: Vorgeschmack auf das große Finale

In der vorletzten Show von "Global Gladiators" geht es auch abseits der letzten Challenges weiter zur Sache. Lilly Becker schimpft weiter auf Ehemann Boris Becker und scheint die gar die Ehe in Frage zu stellen. Kommt es bei den finalen Herausforderungen am 6. Juli zum großen Showdown zwischen ihr und Lästermaul Oliver Pocher? 

27. Juni: Lilly Becker holt zum Rundumschlag aus

Bei Lilly Becker gebe es nur "Vollgas oder Tiefschlaf", lästerte Oliver Pocher in Folge Fünf von "Global Gladiators" über seine Konkurrentin. Kurz darauf bekam er Lillys Vollgas-Modus selbst zu spüren: In der ersten Challenge müssen die Teams mit an Autos befestigten Gewichten Hindernisse aus dem Weg räumen. Die 41-Jährige zockt Pocher und Pietro Lombardi in der Challenge eiskalt ab. Für den von Sehnsucht nach Söhnchen Alessio geplagten Lombardi geht es daraufhin nach Hause.
Nachdem Lilly Becker keine Videonachricht von ihrem Ehemann Boris Becker bekommt, hängt der Haussegen schief: "Am liebsten würde ich jetzt nach Hause fahren und sagen "F*** dich"", ereifert sie sich gegen ihren Gatten. Noch mit reichlich Wut im Bauch tritt Becker zur zweiten Challenge an - und gewinnt erneut. Daraufhin muss Mario Galla das Camp räumen.   

22. Juni: Pietro Lombardi und Lilly Becker gehen durchs Feuer - und vermissen Alessio und Amadeus. Top-Favorit Raúl Richter muss überraschend gehen.

DSDS-Liebling Pietro Lombardi geht für sein Team in der heftigen Prüfung "In the Line of Fire" durchs Feuer, Kollegin Nadine Angerer muss Bälle in ein Tor schießen. Witzig: Sein Schutzanzug ist vorher gerissen und der Musiker gab zu, ein bisschen zugenommen zu haben. "Der Anzug ist gerissen, ich bin wirklich zu dick", lachte Pietro. Danach gab es selbstverständlich ein passendes Modell. Auch Lilly Becker musste für ihr Team durchs Feuer gehen - und gewann die Challenge gemeinsam mit Kollege Raúl Richter. Darüber hinaus vermisst Pietro seinen Sohnemann Alessio. "Meine Gedanken sind 90 Prozent bei meinem Kleinen."

Intimes Geständnis von Lilly Becker

Auch Mama Lilly Becker vermisst ihren Amadeus - und ihren Ehemann. "Ich bin mega notgeil" - schließlich sei es laut ihren Aussagen schon vier Wochen her, seitdem sie mit ihrem Ehemann Boris Becker intim wurde. "Wenn ich nach Hause komme, geht es schnell zur Sache", verspricht sie in der Show. Abends am Lagerfeuer kuschelt sie sich dann an Oliver Pocher. Die einstigen Streithähne - friedlich vereint. "Ich finde, Lilly ist eine attraktive Frau", sagt der Comedian danach in die Kamera. 

Aus für Raúl Richter

Die Show verlassen musste völlig überraschend einer der Favoriten: Team Blau wählte Raúl Richter raus. Nach den Nominierungen der Promis stand es unentschieden zwischen Lilly Becker und Raúl Richter, weshalb Team Blau bei der Entscheidung das letzte Wort hatte. Lilly Becker versuchte die anderen Promis dazu zu bewegen, sie rauszuwählen. Doch die entschieden sich aus strategischen Gründen für Raúl, weil sie ihn als schwereren Gegner einstuften. Nadine Angerer kommentierte das Ergebnis mit den Worten "Das war eine ätzende Entscheidung". 

15. Juni: Raúl Richter zeigt unbekannte Seite

Raúl Richter zeigt eine unbekannte Seite an sich - und macht sich damit zum Gespött im Team. Abgewählt wurde Fußballer Ulf Kirsten; er muss die Show verlassen. 

09. Juni: Pietro Lombardi spricht über Noch-Ehefrau Sarah

In der zweiten Folge von "Global Gladiators" hat Pietro Lombardi jetzt Klartext gesprochen und über sein Verhältnis zu Noch-Ehefrau Sarah aufgeklärt. Dabei macht er deutlich, dass er die Angelegenheit sehr differenziert betrachten kann.

08. Juni: Zoff zwischen Lilly Becker und Oliver Pocher

In der zweiten Sendung gerieten Lilly Becker und Oliver Pocher mal richtig aneinander. Zudem giftete der Moderator später noch gegen seine Ex-Frau Alessandra Meyer-Wölden. Es scheint als nutze Pocher seine TV-Präsenz in erster Linie um öffentlich abzurechnen.

02. Juni: Die Promis packen aus

Gleich in der ersten Folge hauen die Promis raus, was ihnen auf der Seele liegt. Oliver Pocher zeigt sich verletzlich, als er seinen Mitstreitern von seiner Vergangenheit bei den Zeugen Jehovas erzählt. Doch Oli kann nicht lange aus seiner Haut und haut einen fiesen Seitenhieb gegen seine Ex-Freundin Sabine Lisicki raus. Lilly Becker hingegen spricht über ihr Kindheit ohne Eltern.

31. Mai: Larissa Marolt strapaziert die Nerven der anderen Promis

Larissa Marolt nervt schon nach wenigen Tagen ihre Mitbewohner. Sowohl Oliver Pocher als auch Raúl Richter nehmen kein Blatt vor den Mund, als sie im Interview schildern, wie anstregend es wirklich mit dem Model war.

30. Mai: Die Konflikte sind vorprogrammiert

Hitzefrei gibt´s für niemanden, also alle die Survival-Ausrüstung einpacken und ab geht´s in die sengend heiße Savanne! Dass acht Prominente auf engsten Raum zusammengesperrt werden, ist natürlich kein Zufall. Alle hoffen auf Konflikte unter den Kandidaten und werden scheinbar nicht enttäuscht. Die Vermutung, dass es besonders zwischen  und  zum Krach kommt, bestätigt sich auch im Interview mit dem Comedian. In Ausschnitten auf ProSieben lässt sich bereits sehen, dass sich die beiden angiften. "Wäre Lilly nicht mit  verheiratet, würde man sich einen Scheißdreck für sie interessieren", stänkert . Lilly wiederum kontert: "Mit  Tag und Nacht zusammen, ist die Herausforderung. Der Typ ist nicht lustig."

17. Mai: Die Kandidaten stehen fest

  • Sänger Pietro Lombardi Nach dem Beziehungs-Aus mit DSDS-Sternchen Sarah Lombardi kann der Sänger jetzt so eine Ablenkung vom Trennungsalltag mehr gebrauchen als alles andere. Eine Rekord-Gage wird er aber trotz aller Gerüchte nicht bekommen.
  • Lilly Becker bestätigte ihre Teilnahme mit einem Afrika-Tattooo. Besonders interessant wird es, wenn sie auf ihn trifft:
  • Oliver Pocher: Der Comedian machte sich damals, als er noch mit Alessandra Meyer-Wölden verheiratet war, ständig über ihren Ex Boris Becker und seine Frau Lilly lustig.
  • : Ehemalige Torhüterin der deutschen Frauen-Nationalelf Fitness ist bis vor Kurzem ihr Beruf gewesen. Wird die Sportlerin ihrem Team bei den Herausforderungen von Global Gladiators 2017 ordentlich Punkte einfahren?
  • Ulf Kirsten: Ausgedienter DDR-Torjäger Die Karriere dieses Knipsers liegt schon etwas zurück, ähnlich wie bei Dschungelcamp-Bewohner Thomas Häßler. Jetzt befasst sich der "Schwatte" als Spielerbetreuer und -berater nur noch theoretisch mit Sport – reicht das gegen die anderen Kandidaten?
  • "Austria’s Next Topmodel" Larissa Marolt. In ihrer Laufbahn hat Model und Schauspielerin Larissa Marolt gezeigt, dass sie Durchhaltevermögen besitzt. Außerdem kann die schöne Blondine von ihrer Dschungelcamp-Erfahrung profitieren. Das Model selbst freut sich im Interview schon sehr auf ihre Zeit in der Wüste.
  • GZSZ-Star Raúl Richter Der Schauspieler und Synchronsprecher macht zumindest einen sportlichen Eindruck. Nach seiner Trennung von Soap-Star Valentina Pahde im Oktober 2016 versucht er vielleicht die gleiche Heilkur wie Teilnehmer und Sänger Pietro Lombardi.
  • Mario Galla: Das Männermodel sorgt in der Wüste für den optischen Reiz.

Diese acht Kandidaten teilen sich in zwei Teams auf, die dann in Wettkämpfen gegeneinander antreten.

Global Gladiators

Die spektakulärsten Fotos der Reality-Game-Show

Larissa Marolt (24), Model & Schauspielerin  „Wir waren einfach mitten in der Wildnis. Da gab es kein Studio, keine abgegrenzten Räume, das war wirklich die Wildnis.“
Raúl Richter (30), Schauspieler   „Wir haben teilweise abends im Bett gelegen und uns vor Lachen nicht mehr eingekriegt. Richtige Lachflashs hatten wir, es war ein bisschen wie Klassenfahrt.“
Oliver Pocher (39), Comedian  „Die Mischung aus Pietro Lombardi, Lilly Becker und Larissa Marolt war die schwierigste Challenge für mich.“
Ulf Kirsten (51), ehemaliger Fußball-Profi  „Ich spiele seit 15 Jahren kein Fußball mehr und bin lange nicht mehr an meine Grenzen gegangen, deshalb hat mich das Format sofort gereizt.“

8

Beginn und Sendezeit

Bald heißt es Daumen drücken für die Global Gladiators 2017. Inzwischen wurde auch der Starttermin bestätigt.  Die Show startet am 1. Juni um 20.15 Uhr auf ProSieben und übernimmt damit den Sendeplatz von "Germany's next Topmodel".

Konzept und Ablauf

Wer keine Lust auf Casting-Shows und übliche Reality-Dokus hat, für den ist das Format vielleicht  genau das Richtige. Bei dem Afrika-Ausflug handelt es sich um eine "Reality-Game-Show". Das Motto der Promishow: Abenteuer unter widrigen Umständen, mit einem Frachtcontainer als Behausung und dem Tod vor der Tür – naja oder zumindest noch weniger Komfort. Es treten 2 Teams mit je 4 Promis in Herausforderungen - Entschuldigung - "Challenges" voller Nervenkitzel gegeneinander an.

Das Gewinnerteam jeder Folge kann dann jedes Mal einen Kandidaten des gegnerischen Teams rauswählen und so gewinnt am Ende, wer noch übrig bleibt. ProSieben schickt die Glücklichen für die einzelnen Prüfungen quer durch die mörderische Wildnis Namibias. Dann gibt´s den Showdown vor der atemberaubenden Kulisse der Victoria Falls in Zambia. Wunderschöne Bilder der afrikanischen Wildnis sind also Teil der Game-Show.

Heiße Quotenjagd

Bleibt nur zu hoffen, dass es dem Star-Format irgendwann nicht ähnlich ergeht wie der Savannen-Reality-Show auf RTL. In "Wild Girls – Auf High Heels durch Afrika" sind damals Diven und Drag Queens wie Sophia Wollersheim, Kader Loth oder Conchita Wurst durch die Wüste Namibias gestiefelt und gestöckelt. GNTM-Teilnehmerin Sara Kulka wurde zur ersten und letzten Wüstenkönigin gekürt, denn nach der ersten Staffel war auch schon wieder Schluss. Die Global Gladiators 2017 machen aber einen spannenderen Eindruck: Schließlich geht es hier nicht um Pumps & Zickenalarm, sondern Adrenalin pur. Auch die Kandidaten scheinen mehr Biss zu haben. Und nachdem Circus HalliGalli im Juni 2017 beendet sein wird, steigt sowieso wieder der Bedarf an neuen ProSieben-Shows.

Und GALA.de hat einen Trost für unsere Promis: Lieber in der Sonne braten, als dass einem in der Kälte Eiszapfen wachsen. Das angekündigte russische Pendant "Game 2 Winter" findet in Sibirien bei bis zu minus 40 Grad Celsius statt – und das neun Monate lang!

Folgende Video-Empfehlung haben wir für Sie:

Wochenlang lebten Oliver Pocher und Lilly Becker bei den Dreharbeiten zu "Global Gladiators" auf engstem Raum zusammen. Dass es zwischen ihnen dabei nicht immer friedlich ablief, verrieten die beiden im GALA-Interview.
© Gala

Mehr zum Thema

Star-News der Woche