Forbes

Reich durch Fernsehen

Das Forbes-Magazin kürte Tyra Banks zur bestverdienenden Frau im Fernsehen. Und auch unsere Heidi hat es weit gebracht: Sie schaffte es auf Platz zwei der TV-Reichen

Tyra Banks

Das ehemalige Topmodel

ist dank ihrer zwei TV-Shows die reichste Frau im Fernsehen, errechnet das Wirtschaftsmagazin "Forbes".

Zwischen Juni 2007 und Juni 2008 hat sie satte 16 Millionen Euro mit "The Tyra Banks Show" und "America's Next Top Model" gemacht. Und es geht weiter: Die 34-Jährige hat zusätzlich einen Vertrag unterzeichnet und wird bald für "Stylista", eine neue Reality-Show in den USA, vor der Kamera stehen. Nebenbei entwickelt das Ex-Model eine auf einem Bestseller basierende DVD-Serie für Teenager.

Erfolgreiche TV-Frauen unter sich: Tyra Banks und Heidi Klum

Erfolgreiche TV-Frauen unter sich: Tyra Banks und Heidi Klum

Lacey Rose, Journalistin bei "Forbes.com", erklärt: "Es ist immer noch möglich, mit Fernsehen viel Geld zu verdienen. Obwohl die richtig goldenen Zeiten vorbei sind, finden die Spitzen- Verdienerinnen im TV immer neue Wege Geld zu machen."

Und wer landete auf dem zweiten Platz der "Forbes"-Liste? Unsere deutsche Werbe-Ikone die unter anderem mit ihrer US-Show "Project Runway" zehn Millionen Euro verdiente. Heidis Reichtum hat jedoch noch mehr Quellen: ihre eigene Schmuckkollektion, Jeans und Hautpflegeprodukte sowie eine Menge Werbeverträge.

Hat gut lachen: Katherine Heigl landete auf der Forbes-Liste der am besten verdienenden TV-Frauen auf Platz 3

Hat gut lachen: Katherine Heigl landete auf Platz 3

Neben den beiden Models schaffte es die Emmy-Gewinnerin auf Platz drei: Ihre Rollen in

"Grey's Anatomy", "Beim ersten Mal" und "27 Dresses" spielten ihr neun Millionen Euro ein. Auch sämtliche Darstellerinnen der Serie "Desperate Housewives" schafften es in die Liste, jedoch steht mit 6 Millionen Euro und Platz vier an der Spitze der Hausfrauen. Die Millionen verdankt die 33-Jährige vor allem ihren Werbeverträgen mit "L'Oreal" und "Bebe Sport's Athletic Wear".

aus "Emergency Room" liegt mit ihren fünf Millionen Euro auf dem fünften Platz. und sind ebenfalls in der Liste vertreten, allerdings auf den hinteren Rängen.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche