Dschungelcamp 2017: Kader Loth
© Getty Images Kader Loth

Dschungelcamp 2017 Ist Kader Loth zu krank für den Dschungel?

Kader Loth wiegt sowieso schon sehr wenig, nun geht die Reality-Darstellerin auch noch ins Dschungelcamp. Mit GALA sprach sie über die Angst, noch mehr abzunehmen

Video erneut abspielen
Als nächstes Video folgt in 10 Sekunden:

Warum tut sich Kader Loth das nur an? Jeder weiß, dass man während der Zeit im Dschungelcamp an Gewicht verliert, die Mahlzeiten bestehen lediglich aus ein bisschen Reis und Bohnen, zusätzliches Essen müssen sich die Kandidaten mit den Dschungelprüfungen erspielen. Bisher hat so ziemlich jeder Teilnehmer dort unten abgenommen und sich meistens auch darüber gefreut. Bei Kader Loth ist das anders. Die Reality-Darstellerin kämpft immer noch mit ihrer Magersucht und muss regelmäßig essen, um nicht noch dünner zu werden. Zwar geht es der 44-Jährigen inzwischen besser als noch vor einem Jahr, doch das kann sich im australischen Busch ganz schnell ändern. Im Video-Interview mit GALA sprach Kader kurz vor ihrem Abflug nach Australien genau über diese Gefahr und was sie im Falle von zu wenig Essen tun würde.