Dschungelcamp

Die Rehabilitation des Menderes

Menderes Bağcı ist schon jetzt einer der Gewinner des diesjährigen Dschungelcamps. Wir beleuchten die private Seite des verhinderten "Superstars"

Menderes Ba?c?

Menderes Ba?c?

Bağcı, 31, gewinnt mit fortschreitender Campdauer immer mehr Sympathisanten. Seine gelassene Art und sein uneitles Tun überzeugen Mitbewohner - und TV-Zuschauer. Lange Zeit als chronisch gescheiterter Kandidat der RTL-Fernsehsendung "Deutschland sucht den Superstar" verlacht, könnte sich für ihn jetzt das Blatt durch die öffentliche Anerkennung wenden. Menderes gilt mittlerweile als einer der Top-Favoriten auf die .

Ex-Dschungelbewohner bekunden Solidarität

Bei ehemaligen Kandidaten des Dschungelcamps grassiert ebenfalls die "Menderesmania". "Menderes wird mir immer sympathischer... Hat mir soooo leidgetan als keiner seine Geschichte hören wollte und Nathalie, die faul war und nichts zu den Sternen beitragen konnte, gelobt wurde...", schrieb Guilia Siegel nach der Ausstrahlung der Show vom Montag auf , nachdem dieser die restlichen Camp-Bewohner zunächst vor einer Spinne "rettete" und dann bei der anstehenden Dschungelprüfung fast im Alleingang vier Sterne gewann. Ex-Dschungelkönig , 22, steht auch hinter seinem DSDS-Kollegen. "Er ist ehrlich und spielt einem nix vor und das zählt doch!! Ehrlicher Mensch!", macht sich Heindle in einem Facebook-Kommentar für Menderes stark. Für Heindle kommt Menderes für den Gesamtsieg in Frage, weil er "so ein höflicher, lieber Mensch" ist. Auch seine ehemalige Mit-Dschungel-Camperin bestätigt nach ihrem Auszug die zuvorkommende, bescheidene Art des glücklosen Castingshow-Teilnehmers. "Am fleißigsten ist immer der Menderes gewesen. Den würde ich gerne adoptieren", so die 43-Jährige im RTL-Interview.

Daniela Katzenberger ist Fan

Speziell das Eingeständnis seiner Jungfräulichkeit hat ihm beispielsweise bei und Co. einige Pluspunkte eingebracht. Auf die Fanfrage "Wen schätzt du als Sieger ein?" kommentierte die "Katze" schlicht und einfach: "Menderes" mit einem Herzchen. Und auch Dschungel-Expertin sieht ihn bereits auf dem Thorn sitzen: "Mein Favorit ist gerade Menderes Bagci. Ich finde das sehr mutig von ihm, vor einem Millionenpublikum im wahrsten Sinne des Wortes die Hosen runterzulassen", äußerte sich die Ex-Bachelor-Kandidatin.

Menderes privat

Dschungelcamp 2016

Das sind die Kandidaten

Diese zwölf Kandidaten ziehen ins Jubiläums-Dschungelcamp  Am 15. Januar um 21.15 Uhr startet "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" in die zehnte Runde. Diese 12 Kandidaten kämpfen in 17 Folgen um die Dschungelkrone.
Brigitte Nielsen  Dschungelkönigin Brigitte Nielsen hat sich in der Sommershow "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein" die erneute Teilnahme am Dschungelcamp erspielt.   Nur knapp verpasst die amtierende Dschungelkönigin Brigitte den Einzug in die Top 5.
Rolf Zacher  Schauspieler Rolf Zacher ist mit seinen 74 Jahren der älteste Dschungelcamper. Er hat kein Problem mit Reis und Bohnen, da er schon seit vielen Jahren Vegetarier ist.   An Tag 9 muss Rolf Zacher das Camp aus gesundheitlichen Gründen verlassen. Einige Dschungel-Mitbewohner weinen bei seinem Auszug.
Jenny Elvers  Die Moderatorin und Schauspielerin ist es gewohnt, mit einer Horde mehr oder weniger bekannter Menschen auf engstem Raum zu leben. Bei "Promi Big Brother" reichte es für die 43-Jährige zum Sieg. Im Camp möchte sie ihre wahre Persönlichkeit zeigen.   Jenny Elvers wird an Tag 9 von den Zuschauern rausgewählt und freut sich darüber. Nachdem sie von ihrem Partner Steffen von der Beeck am Hotel empfangen wird, gönnt sie sich erst mal ein ausgiebiges Schaumbad.

14

Benannt nach dem ehemaligen, türkischen Premierminister Adnan Menderes (†), musste der Sänger in seinem Leben bereits einige Täler durchschreiten. Dies machte er jüngst im Dschungel auch öffentlich: "Wenn du nie den festen Halt hast, in der Familie, dann ist es schwierig, wenn du dich auf dich verlassen musst. Mein Vater ist jetzt tot! Als ich ihn im Sarg gesehen habe, da war ich einerseits wütend, aber auch traurig. Einige Dinge bleiben halt auf der Strecke. Die Geborgenheit, die man als Kind braucht. Wenn du das nicht bekommst, dann wirst du das dein Leben lang vermissen!" Menderes lebte nach der Trennung der Eltern zunächst bei seiner Mutter, kehrte jedoch mit zehn Jahren zu seinem Vater zurück. Ein gutes Verhältnis hatten beide scheinbar trotzdem nicht. Nach dem Realschulabschluss absolvierte Menderes eine Ausbildung zum Tankwart, in seiner Freizeit hört er gerne Popmusik, liest Krimis und backt mit Vorliebe Vanillekipferl - Türkisch spricht er übrigens fließend. Sind das die Eckdaten des Dschungelkönigs 2016?

Dschungelcamp 2016

Die skurrilsten Looks aus dem Dschungel

Colour-Blocking mal anders: Bei der Dschungel-Schatzssuche "Dicke Eier" musste It-Girl Sophia Wollersheim, zur Freude der Zuschauer, einen etwas skurrilen Hühner-Hut zu ihrem neonpinken Sport-Top und weißem Mini-Hösschen kombinieren.
Wenn man sich schon vor den Augen der Nation zum Affen macht, dann aber bitte top gestylt. Das scheint zumindest die Einstellung von Dschungel-Kandidatin Sophia Wollersheim zu sein. Ohne ihren roten Lipgloss und die Bling-Bling-Krallen in XL-Format geht es einfach nicht!
Zugegeben, der Hipster-Dutt von Jenny Elvers steht ihr sehr gut - praktisch ist er allerdings nicht. Besonders bei krabbelnden Dschungelprüfungen verwechselt die ein oder andere Kakerlake ihre Friese nämlich mit einem kuscheligen Nest und möchte ihr neues Haus ohne die Hilfe von Dr. Bob auch nicht mehr verlassen.
Helena Fürst, die "Kämpferin aus Leidenschaft", entschied sich schon im Vorfeld für eine pflegeleichte Flechtfrisur, die ihr die tägliche Beauty-Routine im Camp erleichtern soll. Was sie bei ihrer "90ies Girlband"-Gedächtnisfrisur allerdings nicht bedacht hat, sind die krabbelnden Statisten in den Dschungelprüfungen - in die sie nebenbei bemerkt von den Zuschauern bisher ohne Ausnahme gewählt wurde.

6

Star-News der Woche