Disney

Diese Klassiker bekommen Realverfilmungen

Disney-Fans können sich über zahlreiche Lieblingsfiguren in neuer Optik freuen. Welche Realverfilmungen bald kommen, erfahren Sie hier

Mit zwei Arten von Filmen machen die Hollywood-Studios, allen voran Disney, derzeit nichts verkehrt: Comic-Verfilmungen und Märchen-Klassiker im neuen Gewand. als gar nicht so böse Hexe in "Maleficent" bewies das 2014, als "Cinderella" zog 2015 nach. Und auch in diesem Jahr kamen mit "The Jungle Book" die ehemaligen Jugendhelden vieler Menschen dank modernster Tricktechnik zurück auf die Leinwand. Die neuste Ankündigung ist eine Realverfilmung des Disney-Klassikers "Der König der Löwen". Auf ihn und diese weiteren Kult-Zeichentrickfilme in realer Optik können sich Cineasten in den kommenden Jahren freuen.

"Der König der Löwen"

Mit der Realverfilmung des Zeichentrick-Klassikers "Das Dschungelbuch" hat Disney sehr gute Erfahrungen mit Regisseur , 49, gemacht. Immerhin spielte der Film fast eine Milliarde US-Dollar ein. Da wundert es nicht, dass auch die Neuverfilmung von "Der König der Löwen" realisieren wird, wie das Studio vor kurzem in einer Pressemittelung bestätigte. Zudem sollen die Arbeiten an den Streifen bereits angelaufen sein.

"Dumbo"

Für diese Adaption soll sich mit ausgerechnet ein Regisseur verantwortlich zeichnen, der für seine eher düsteren und morbiden Filme bekannt ist. Angeblich werde bald die Regie für eine Realverfilmung der Geschichte des fliegenden Elefanten "Dumbo" übernehmen, berichtet etwa die Seite "Polygon". Wann genau der kleine Zirkuselefant mit den großen Ohren erneut auf der Kinoleinwand gehänselt wird, ehe er seine Flugfähigkeiten entdeckt, ist aber bislang noch nicht bekannt.

"Die Schöne und das Biest"

Disneyland

Stars im Freizeitpark

Augen zu und durch: Zusammen mit ihrem Freund Younes Bendjima wagt sich Kourtney Kardashian im Disneyland in die Wildwasserbahn. Dabei entstehen witzige Schnappschüsse, auf denen der Reality-Star die für Achterbahnen typischen Grimassen schneidet.
Hand aufs Herz: Wer kennt diese Gesichtsausdrücke nicht selber von sich? Solche Fotos aus der Achterbahn dürfte ja wohl jeder von sich kennen. Bravo, Kourtney!
Zum Geburtstag ihrer Tochter Madison (m.) besucht Mel B das Disneyland. Ebenfalls mit dabei: Ihre Töchter Angel (2. v. r.) und Phoenix (r.). Ein schönes Gruppenfoto als Erinnerung darf selbstverständlich nicht fehlen.
Den Muttertag verbringt Heidi Klum zusammen mit ihren Kids am "glücklichsten Platz der Welt". Nämlich in Disney World. Zwischen Achterbahnen, Riesenrad und Mickey Mouse ist der Spaßfaktor hier garantiert. 

114

Auch "Die Schöne und das Biest" erhält einen neuen Anstrich. Von 1987 bis 1990 durften im TV bereits und das ungleiche Liebespaar mimen, demnächst werden als "Die Schöne" Belle und als "Das Biest" ihre Liebe zueinander entdecken. Auch , , und Kevin Klein sind bei dem Film mit an Bord. Er soll 2017 in die Kinos kommen.

"Rosenrot"

Über Schneewittchen und ihre sieben Zwerge sind Kinogänger dank der beiden "Snow White"-Filme mit Chris Hemsworth bestens informiert. Über ihre Schwester Rosenrot ist dagegen weitaus weniger bekannt und das will Disney offenbar so schnell wie möglich ändern. Laut "The Hollywood Reporter" plane das Studio eine Realverfilmung, in der Rosenrot gemeinsam mit ihrer Schwester und den sieben Zwergen zu sehen ist. Ein erster Drehbuch-Entwurf sehe zudem vor, dass sich die beiden ungleichen Schwestern voneinander entfremdet haben. Bei den Gebrüdern Grimm waren Schneewittchen und Rosenrot übrigens weder verwandt noch verschwägert.

Star-Kinder

Die süßen Sprösslinge der Stars

13. Oktober 2017   Starkoch Jamie Oliver und seine Frau Jools haben sich eigentlich vorgenommen mit Posts von Sohn River sparsamer umzugehen, aber wie soll das möglich sein, wenn dieser kleine Spatz ständig für so zuckersüße Bilder sorgt?
12. Oktober 2017   Neil Patrick Harris postet ein unfassbar süßes Foto seiner Adoptivkinder Gideon und Harper. Die Zwerge haben ihren 7. Geburtstag gefeiert.
12. Oktober 2017   Sienna Miller unterwegs in New York; ein buntes Kinderbuch und eine Puppe im linken Arm und ihre niedliche Tochter Marlowe an der rechten Hand.
12. Oktober 2017   Zum internationalen Mädchentag (11. Oktober) teilt die Schauspielerin Emotionales: "Alles was ich mache in meinem Leben, mache ich für dieses Mädchen (und ihren Bruder)", postet Gwyneth Paltrow zu ihrem süßen Foto mit Tochter Apple.

668

"Die kleine Meerjungfrau"

Jeder, der Disneys "Arielle, die Meerjungfrau" von 1990 gesehen hat, summt wohl hin und wieder noch den Song "Unter dem Meer". Ob es das Lied bald wieder ins Kino schafft, ist noch nicht klar. Sehr wohl aber die Tatsache, dass die kleine Meerjungfrau, die so gerne ein Mensch wäre, bald wieder über die Leinwand schwimmt. Für 2017 ist eine Realverfilmung mit William Moseley, Shirley MacLaine und Poppy Drayton geplant.

"The Jungle Book 2" und "Jungle Book: Origins"

Jetzt wo der Erfolg von "The Jungle Book" gewiss ist, plant Disney auch bereits den zweiten Teil über die beliebten Dschungelbewohner. Erneut wird Jon Favreau, 49, mitwirken. Und dann wäre da auch noch die ungleich düsterere Verfilmung "Jungle Book: Origins" von und mit Andy Serkis, die aber erst im Jahr 2018 in die Kinos kommen soll.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche