Wollte sie doch nur den Ruhm?

Bachelor-Erika startet ihre Promi-Karriere

Die Bachelor-Zweitplatzierte Erika Dorodnova verliert keine Zeit und wirbt bereits dafür, dass man sie ab sofort für Veranstaltungen buchen kann

Erika Dorodnova

Erika Dorodnova

Die siebte Staffel "Der Bachelor" ist vorbei, nun kann durchgestartet werden. Jedes Jahr kommen erneut Spekulationen auf, ob die ein oder andere Kandidatin vielleicht doch mehr an einer TV-Karriere interessiert ist als daran, die große Liebe zu finden. So ganz unbegründet sind die Vorwürfe meist nicht, denn immer mehr Mädels nutzen die Aufmerksamkeit der Sendung, um hinterher abzuräumen. Wir erinnern uns an , oder - die drei Ladys sind nicht die einzigen, die bis heute von Reality-Format zu Reality-Format tingeln oder auch mal am Ballermann auftreten. Möchte nun auch Erika Dorodnova diesen Schritt gehen?

Erika als "Gewinnerin der Herzen"

Nur zwei Tage nach dem großen Finale postet die Zweitplatzierte einen Werbe-Flyer auf ihrer Facebook-Seite. Was es zu bewerben gibt? Sich selbst. Erika wird ab sofort vom selben Manager vertreten, der sich auch um Sarah Nowak und Jessica Paszka kümmert. Bei ihm kann man die Blondine nun buchen, angepreist wird sie als "Gewinnerin der Herzen". Na, wenn das mal nicht ein bisschen übertrieben scheint. Immerhin wollten die meisten Zuschauer an Seite sehen, die ja auch tatsächlich gewonnen hat.

Jetzt tritt sie in Clubs auf

Als was man Erika buchen kann? Als Special Guest, Moderatorin oder Model, mit dem man bis zum Ausnahmezustand feiern kann, das Rosen und Autogramme verteilt und in Clubs für Stimmung sorgt. Erika begründet die neue Karriere damit, dass sie ihre Fans glücklich machen wolle: "Ich freue mich auf eine aufregende Zeit mit neuen Projekten und Erfahrungen. Am meisten freue ich mich auf Euch! Ihr habt mir so viel Kraft gegeben, dass muss ich Euch einfach auf diesem Wege zurückgeben."

Natürlich taucht jetzt die Frage auf, ob die schöne Studentin möglicherweise doch nur den Ruhm einheimsen wollte? Schlecht vorstellbar - so enttäuscht wie sie bei Sebastian Panneks Abfuhr war


Der Bachelor 2017

Die ungeschminkte Wahrheit

Finalistin Clea-Lacy liebt es ihre Weiblichkeit zu betonen und setzt beim Make-Up gerne auf rote Lippen und betonte Augen.
Zwar nicht ohne Filter, aber dafür definitiv ungeschminkt zeigt sich Clea-Lacy dann aber doch auch mal.
Die blonde Erika hat nicht zuletzt aufgrund ihrer attraktiven Erscheinung gute Chancen auf den Sieg. Make-Up trägt sie gerne und legt es auch nicht ganz ab ... 
... Denn ungeschminkte Bilder der 25-Jährigen sind leider schwer zu finden. Aber ab und zu gibt sie sich auch mit weniger Make-Up zufrieden.

14


Mehr zum Thema

Star-News der Woche