Dennis Hopper
© WireImage.com Dennis Hopper

Dennis Hopper Millionen für Kunstsammlung

Die Kunstsammlung des verstorbenen Dennis Hopper wurde in der vergangenen Woche versteigert und brachte mehrere Millionen Dollar ein

Die Kunstsammlung des im Mai verstorbenen Dennis Hopper wurde am vergangenen Mittwoch und Donnerstag (10. und 11. November) versteigert. Der ehemalige "Easy Rider"-Star besaß unter anderem Gemälde von Andy Warhol, Jean-Michel Basquiat, Keith Haring und dem britischen Graffiti-Künstler Banksy. Hopper war ein großer Fan der Pop-Art und wurde 1971 von Warhol portraitiert.

Insgesamt sind 40 Gemälde Hoppers bei dem New Yorker Auktionshaus "Christie's" für knapp zehn Millionen Dollar (umgerechnet sieben Millionen Euro) unter den Hammer gekommen. Damit wurde doppelt so viel Geld eingenommen wie zuvor geschätzt.

Dennis Hopper verstarb am 29. Mai 2010 in Kalifornien. Der Schauspieler erlag seinem Prostatakrebsleiden. Eine Versteigerung weiterer Kunstwerke aus der Sammlung von Hopper wird voraussichtlich im Januar 2011 stattfinden.

aze