David Garrett
© WireImage.com David Garrett

David Garrett No models!

Stargeiger David Garrett könnte sie zwar alle haben, zieht eine leckere Pizza aber jeder Laufstegschönheit vor

Seine Konzerte rocken vor allem deshalb

, weil er dabei nicht nach klassischem Konzert und Geigenvirtuose aussieht. David Garrett, 28, trägt gern tief sitzende Jeans, T-Shirts und Justin-Timberlake-Hüte. Halfpipe-Outfits und Berliner-Partynächte-Schick halt. Für die aktuelle Weihnachtskampagne des Modelabels s.Oliver hat sich der Musiker zumindest obenrum richtig fein gemacht - schon fast ein Schwiegermuttertraum und weniger das Enfant terrible der Violine. Die Dame in seinem Arm ist übrigens keine Unbekannte.

David Garretts aktuelle CD "Calssic Romance" ist seit dem 6. November im Handel erhältlich.
© PRDavid Garretts aktuelle CD "Classic Romance" ist seit dem 6. November im Handel erhältlich.

Das Model, mit dem Sie die Kampagne gemacht haben, kennen wir doch?

Ich habe Tatjana mal auf dem Cover der "Brigitte" gesehen und fand sie ganz schnuckelig. Deshalb haben wir sie gebucht.

Aber Sie sind schon öfter mit Tatjana Gellert zusammen gesehen worden ...

Wie bitte?

... auf Veranstaltungen beispielsweise. Wir sind Freunde. (grinst) Ja, okay: Ich habe sie ein paar Monate lang gedatet, aber das ist vorbei. Da sie als Model auch in New York lebt, laufen wir uns trotzdem ab und zu über den Weg.Ein Model zu daten ist doch der Traum vieler Männer, und Sie haben einige Erfahrung damit. Wie ist das? Ich war mit Models zusammen und ich war mit Nicht-Models zusammen. Ich fand die Models eigentlich immer die anstrengenderen. Ich will niemandem zu nahe treten, aber bei denen lässt sich essen einfach nicht mit dem Beruf vereinbaren. Zu sagen: "Komm, wir bestellen eine Pizza und machen uns einen gemütlichen Abend auf der Couch", das geht nicht. Dabei stehe ich total auf Fast Food. Sonst noch was? Ja, Models sind auch oft totale Party-Mädels. Ich gehe zwar auch gern aus und mache Party, aber ich kann das nun mal nicht jede Nacht tun, weil ich einen Beruf habe, auf den ich mich auch gewissenhaft vorbereiten muss. Die Models haben es da einfacher, Vorbereitung ist in ihrem Job nicht nötig. Wenn Sie Zeit finden auszugehen, wo gefällt es Ihnen? In Berlin gehe ich gern in die "Bar 1000", zu Hause in New York mag ich das "Avenue". Ein Freund von mir ist Miteigentümer. Deshalb bin ich relativ oft da.

Nina Anika Klotz

Früher jobbte David Garret öfter als Model, die aktuelle Kampagne für s. Oliver war also kein Problem für ihn.
© PRFrüher jobbte David Garret öfter als Model, die aktuelle Kampagne für s.Oliver war also kein Problem für ihn.