Taylor Swift
© WireImage.com Taylor Swift

Country Music Awards Taylor kriegt sie alle

Die Country Music Awards zeigen: Countrymusik ist in Amerika so beliebt wir eh und je. Das zeigt sich darin, dass Nachwuchskünstlerin Taylor Swift den wichtigsten Preis abgeräumt hat

Taylor Swift gewann bei den Country Music Awards den Preis als beste Entertainerin - damit ist die 19-Jährige die jüngste Sängerin, die die Trophäe in der Königskategorie mit nach Hause nehmen durfte.

Völlig überwältigt bat Taylor ihre Band mit auf die Bühne: "Ich werde diesen Moment niemals vergessen, weil in diesem Moment alles, was ich mir jemals erträumt habe, wahr geworden ist."

Ohnehin war es für Taylor ein sehr erfolgreicher Abend: Neben der Auszeichnung als Entertainerin des Jahres sahnte sie noch die Preise in den Kategorien bestes Album, beste Sängerin und bestes Video.

Als Lied des Jahres wurde "In Colour" von Jamey Johnson ausgezeichnet, der später mit Kid Rock die Bühne stürmte. Brad Paisley wurde zudem noch Vokalist des und in Zusammenarbeit mit Keith Urban, Ehemann von Nicole Kidman, zum Musikevent des Jahres gekürt.

cqu