Russell Crowe in "Robin Hood"
© Universal Russell Crowe in "Robin Hood"

Cannes 2010 "Robin Hood" kommt zur Eröffnung

Ridley Scotts neues Werk "Robin Hood" mit Russell Crowe und Cate Blanchett eröffnet in diesem Jahr das Filmfestival an der Côte d'Azur

Für einen starträchtigen Eröffnungsabend haben die Organisatoren des Filmfestivals in Cannes gerade gesorgt: Am 12. Mai 2010 wird das glamouröse französische Filmevent mit dem neuen Werk von Ridley Scott, "Robin Hood", eröffnet. Darin gibt eins unserer Lieblings-Raubeine, Russell Crowe, den legendären Volkshelden. Außerdem mit auf der Besetzungsliste: Cate Blanchett (ersetzte die umstrittene ursprünglich gecastete Sienna Miller), Mark Strong, Max von Sidow und William Hurt. Das sollte ordentlichen Rummel auf dem ersten Roten Teppich der Veranstaltung garantieren.

Das von den Universal-Studios bezahlte Drama war ursprünglich mit dem Titel "Nottingham" angekündigt. Tatsächlich soll der Sheriff von Nottingham, in anderen Versionen als Schurke verfemt, hier eine positive Neubewertung erfahren. Außerdem sind - ganz Ridley Scott ("Gladiator" drehte er bereits ebenfalls mit Russell Crowe) - wieder heftige Actionszenen sowie ein realistischer, historisch bemühter Ansatz zu erwarten. Scott will die Entstehung der Legende aufzeigen und dem Zuschauer dennoch spannendes Hollywoodkino bieten.

"Robin Hood" hat seinen europaweiten Starttermin zwei Tage nach dem Eröffnungsabend, am 14. Mai 2010. Das Festival von Cannes findet in diesem Jahr vom 12. bis 23. Mai statt.

cfu