Cannes 2009 Disney/Pixar trifft auf Cannes

Erstmalig wird in diesem Jahr ein Animationsfilm das Filmfestival von Cannes eröffnen: "Up" aus dem Hause Disney/Pixar gibt sich die Ehre

Die Vorbereitungen für die 62. Filmfestspiele in Cannes sind in vollem Gange. Für eine kleine Überraschung sorgen die Veranstalter schon jetzt: Erstmalig wird in diesem Jahr ein Animationsfilm das berühmte Festival eröffnen: "Up" (deutscher Titel: "Oben") aus dem Hause Disney/Pixar werde als erster Film gezeigt, teilten die Veranstalter per Pressemitteilung mit.

"Up"-Regisseur Pete Docter ist kein Unbekannter: Er führte bereits bei der "Monster AG" Regie und entwickelte die Figuren für "Toy Story". In seinem neuen 3-D-Werk erzählt er nun die Geschichte eines alten Mannes, der sein Haus mithilfe von riesigen Luftballons durch die Welt zieht. Unterwegs fällt ihm jedoch auf, dass sich ein blinder Passagier eingeschlichen hat.

Das Filmfestival von Cannes findet in diesem Jahr vom 13. bis 24. Mai statt - "Up" kann bei uns allerdings erst ab dem 24. September in den Kinos bewundert werden.

jgl