Bryan Adams

Er singt für Olympia

Bryan Adams singt für die ARD den Song zu den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver

Bryan Adams

Bryan Adams

Wenn vom 12. bis 28. Februar die Olympischen Winterspiele in abgehalten werden, wird der ein oder andere vielleicht mit einem Ohrwurm durch die Gegend laufen: Schuld daran dürfte sein, der für die ARD den offiziellen Song für das Sportereignis aufgenommen hat. "One World, One Flame" heißt das Lied, das dem Zuschauer während dieser Zeit immer wieder begegnen wird.

Olympia 2008

Prinzen und Präsidenten

Tanzen für den Sieg: Maxima und Willem feiern mit den Olympioniken
"Da oben ist der Ball": Das spanische Kronprinzenpaar beim Handball
Manchmal kann man auch nur verzweifeln: Oben links sind König Harald und Königin Sonja vertreten und in der ersten Reihe ärgern
Die Niederländer zeigen ihren Enthusiasmus für das Team in Orange

12

Als gebürtiger Kanadier, der seine Karriere in den 70er Jahren in Vancouver begann, ist der Musiker natürlich prädestiniert für diese Aufgabe. "Bryan Adams ist nicht nur weltberühmt, sondern er steht für Kanada wie kein anderer Musiker und hat mit 'One World, One Flame' ein Lied geschrieben, dass perfekt zu einem solchen Großereignis wie den passt", sagte ARD-Sportkoordinator . "Wir sind schon sehr gespannt darauf, wie unsere Zuschauer ihn annehmen werden."

Seit heute (1. Februar) ist Bryan Adams Lied "One World, One Flame" sowohl im Fernsehen als auch im Radio zu hören.

jgl

Star-News der Woche