Bettina + Christian Wulff

"Wulff-Affäre" wird verfilmt

Nachdem die Guttenberg-Satire "Der Minister" gute Einschaltquoten erzielte, will Sat.1 nun die Affäre um den ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff verfilmen. Das Dokudrama soll noch in diesem Jahr zu sehen sein

Bettina + Christian Wulff: "Wulff-Affäre" wird verfilmt

Mit "Der Minister", eine Satire über den ehemaligen Verteidigungsminister , feierte Sat.1 mit 4,4 Millionen Zuschauern einen großen Erfolg. Daran will der Sender nun anknüpfen und auch die Affäre um Ex-Bundespräsidenten verfilmen. Das bestätigte Sat.1 gegenüber "Bild.de".

Der Onlineauftritt der Boulevardzeitung berichtet, dass nach "Der Minister" auch diesen Film produzieren wird. kaufte sich die Rechte an dem Bestseller "Affäre Wulff" von den "Bild"-Redakteuren Martin Heidemann und Nikolaus Harbusch. "Das Buch ist spannend wie ein Krimi. Mich begeistert die Präzision und Dramaturgie, mit der es geschrieben ist", sagte er.

Christian + Bettina Wulff

Die Ex-Könige von Bellevue

26. Juli 2015: Sie zeigen sich wieder glücklich wie in alten zeiten auf öffentlichen Veranstaltungen.   Ex-Bundespräsident Christian Wulff und seine Frau Bettina freuen sich bei der Verleihung des Preises "Die Goldene Deutschland" im Cuvillies-Theater in München über seine Trophäe. Wulff erhielt die Auszeichnung in der Kategorie "Integration".
Wieder happy: Bettina und Christian Wulff mit dem befreundeten Hochzeitspaar.
Kai Wiesinger und Anja Kling spielen in dem Film "Der Rücktritt" das Ehepaar Wulff.
Bettina und Christian Wulff begrüßen sich herzlich im Landgericht Hannover.

49

Dass die "Affäre Wulff" nicht ähnlich amüsante Ereignisse vorzuweisen hat, wie die Geschichte um Guttenberg, ist den Verantwortlichen bewusst. Der Film soll daher ein Doku-Drama werden. Das Drehbuch schreibt der Grimme-Preisträger . Er verfasste auch schon das Skript für den Film "Der Mann aus der Pfalz" über Altkanzler .

Nun wird über die Rollenbesetzung spekuliert - und Hofmann äußerte bereits einen Wunsch: Wenn es nach ihm geht, werden und das Ehepaar Wulff spielen. Über sagte er: "Sie hat ein klug kalkuliertes Selbstbewusstsein, das ist ihr Geheimnis." Kai Wiesinger sei der ideale Bürgersohn aus kleinen Verhältnissen, der Verletzbarkeiten spürbar mache. Ob die beiden allerdings tatsächlich in die Rolle des Ex-Bundespräsidenten und dessen Frau schlüpfen, ist bisher noch unklar. Hofmanns Vorstellungen werden jedenfalls nicht immer berücksichtigt: Beim Guttenberg-Film wünschte er sich für die Hauptrolle, die dann aber von gespielt wurde.

Die Dreharbeiten zum Film beginnen im Herbst. Bereits im Dezember 2013 soll die "Affäre Wullf" auf Sat.1 ausgestrahlt werden.

Star-News der Woche