Berlinale-News

Mach mir den Bürgermeister

Tief im Herzen ist Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit ein Baldwin-Bruder. Sollte Wowereits Leben dereinst verfilmt werden, so wünscht er sich Alec Baldwin an seiner Stelle

Ein Film über das Leben von - mit dieser Idee liebäugelte Berlins Bürgermeister bei der Eröffnungsgala der Berlinale am Donnerstag Abend. Falls sich ein interessierter Produzent fände, hätte der SPD-Politiker auch schon einen Vorschlag für die Hauptrolle: , 48. "Das könnte schon klappen", scherzte , 35, mit , die die Eröffnungsfeier moderierte.

Schon am Samstag hat Wowereit die Gelegenheit, selbst einen ersten Kontakt zu dem US-Schauspieler aufzunehmen. Der kommt nämlich nach Berlin, um den Wettbewerbsfilm "Der gute Hirte" (mit und ) vorzustellen. Eine deutsche Alternative hätte Wowereit allerdings auch noch parat: den Schauspieler , 45, Sohn von Ex-Kanzler .

Mehr zum Thema

Star-News der Woche