Vicky Leandros, Ben Becker
© Picture Alliance Vicky Leandros, Ben Becker

Ben Becker Gerede mit Vicky Leandros

Außergewöhnliches Gespann: Schauspieler Ben Becker hat mit Sängerin Vicky Leandros einen Song aufgenommen. Das Thema? Natürlich die Liebe

Ben Becker ist für außergewöhnliche Projekte zu haben. Zum Beispiel wenn er unter den Klängen von Johnny Cash und Dolly Parton aus der Bibel liest. Nun hat der 45-Jährige mit einer Künstlerin zusammengearbeitet, die auf den ersten Blick so gar nicht zu dem Rauhbein passt: Vicky Leandros. Die deutsch-griechische Sängerin und der Schauspieler haben gemeinsam einen Song aufgenommen. Im Liebeslied "Gerede, Gerede" besingt das ungleiche Paar einen Mann, der nicht treu ist und deswegen von seiner Liebsten verstoßen wird, weil sie ihm nicht verzeihen kann.

Wie es zu der Zusammenarbeit der beiden kam? "Wir trafen uns völlig zufällig nachts in einem Berliner Lokal - und es war um uns geschehen", erzählte Ben Becker der "Bild"-Zeitung. Beide seien große Fans vom jeweils anderen. Dass das Verzeihen in der Liebe wichtig ist, hat auch Ben Becker schon erfahren. Er schwärmt von seiner Frau: "„Ich bin mit meiner wunderbaren Frau seit zwölf Jahren zusammen – und es war für sie nicht immer leicht mit mir. Ich bin dankbar, dass sie mir ein paar mal verzeihen konnte."

Der gemeinsame Song ist auf Vicky Leandros' neuem Album "Zeitlos" zu finden, das es ab Freitag (24. September) zu kaufen gibt.

rbr