BAFTA Die Nominierungen 2009

Nicht nur "Der Baader Meinhof Komplex" hat in diesem Jahr Chancen, mit dem "British Academy Film Award" ausgezeichnet zu werden. Sehen Sie hier die spannendsten Nominierungen

Es sieht gut aus für Bernd Eichingers "Baader Meinhof Komplex": Nach seiner Nominierung für einen Golden Globe im Dezember hat der Film nun auch Chancen, den renommierten "British Academy Film Award" (BAFTA) zu gewinnen. Die "British Academy of Film and Television Arts" hat offiziell bekanntgegeben, dass sie das RAF-Drama in der Kategorie "Bester Fremdsprachiger Film" ins Rennen schickt.

Um zu gewinnen, müsste sich "Der Baader Meinhof Komplex" bei der BAFTA-Verleihung am 8. Februar in London gegen die Filme "Gomorrah", "I've Loved You So Long", "Persepolis" und "Waltz With Bashir" durchsetzen.

Übrigens könnten auch Angelina Jolie und Brad Pitt die Veranstaltung mit insgesamt drei Trophäen verlassen: Pitt ist als bester Hauptdarsteller ("The Curious Case Of Benjamin Button") und bester Nebendarsteller ("Burn After Reading") nominiert. Jolie hat Chancen, als beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle als verzweifelte Mutter in "Changeling" ausgezeichnet zu werden.

gsc

Die spannendsten Nominierungen im Überblick:

Bester Film:

"The Curious Case Of Benjamin Button"
"Frost/Nixon"
"Milk"
"The Reader"
"Slumdog Millionaire"


Beste Regie:

Clint Eastwood ("Changeling")
David Fincher ("The Curious Case Of Benjamin Button")
Ron Howard ("Frost/Nixon")
Stephen Daldry ("The Reader")
Danny Boyle ("Slumdog Millionaire")


Bestes Originaldrehbuch:

"Burn After Reading" (Joel Coen, Ethan Coen)
"Changeling" (J. Michael Straczynski)
"I've Loved You So Long" (Philippe Claudel)
"In Bruges" (Martin McDonagh)
"Milk" (Dustin Lance Black)


Bestes adaptiertes Drehbuch:

"The Curious Case Of Benjamin Button" (Eric Roth)
"Frost/Nixon" (Peter Morgan)
"The Reader" (David Hare)
"Revolutionary Road" (Justin Haythe)
"Slumdog Millionaire" (Simon Beaufoy)


Bester Hauptdarsteller:

Frank Langella ("Frost/Nixon")
Dev Patel ("Slumdog Millionaire")
Sean Penn ("Milk")
Brad Pitt ("The Curious Case Of Benjamin Button")
Mickey Rourke ("The Wrestler")


Beste Hauptdarstellerin:

Angelina Jolie ("Changeling")
Kristin Scott Thomas ("I've Loved You So Long")
Meryl Streep ("Doubt")
Kate Winslet ("The Reader")
Kate Winslet ("Revolutionary Road")


Bester Nebendarsteller:

Robert Downey Jr. ("Tropic Thunder")
Brendan Gleeson ("In Bruges")
Philip Seymour Hoffman ("Doubt")
Heath Ledger ("The Dark Knight")
Brad Pitt ("Burn After Reading")


Bester Nebendarstellerin:

Amy Adams ("Doubt")
Penélope Cruz ("Vicky Cristina Barcelona")
Freida Pinto ("Slumdog Millionaire")
Tilda Swinton ("Burn After Reading")
Marisa Tomei ("The Wrestler")