Wetten, dass..?: Markus Lanz
© Getty Images Markus Lanz

Wetten, dass..? Aus für den Klassiker

"Wetten, dass..?" wird nach 33 Jahren eingestellt. Moderator Markus Lanz hat in der Samstagabend-Show verkündet, dass es nur noch drei Sendungen geben wird

Aus für "Wetten, dass..?" nach 33 Jahren: Markus Lanz hat am Samstagabend (5. April) in der ZDF-Fernsehshow verkündet, dass "Wetten, dass..?" noch in diesem Jahr eingestellt werde.

Damit rückte der Moderator erst ganz am Ende der Live-Sendung raus: "Wir sehen uns wieder am 4. Oktober in Erfurt. Wir gehen jetzt in die Sommerpause, wir sehen uns wieder in Erfurt mit den letzten drei Ausgaben von 'Wetten, dass..?'", sagte der 45-Jährige kurz vor 23 Uhr zum Abschluss der Sendung und hielt währenddessen demonstrativ drei Finger hoch. Dann folgte schon der Abspann.

Wetten, dass..?: Veronica Ferres und Hape Kerkeling legen einen Hochzeitswalzer aufs Parkett.
© Getty ImagesVeronica Ferres und Hape Kerkeling legen einen Hochzeitswalzer aufs Parkett.

Das ZDF bestätigte die Nachricht und postete nach der Sendung auf seinem Twitter-Profil eine offizielle Mitteilung. Demnach sollen nach der Sommerpause nur noch drei Ausgaben des Klassikers gezeigt werden, deren Moderation wieder Markus Lanz übernehme. Die letzte Sendung soll am 13. Dezember aus Nürnberg gesendet werden. Ab 2015 sei dann endgültig Schluss mit "Wetten, dass..?". Das ZDF begründete seinen Schritt in dem Statement mit dem Rückgang der Zuschauerzahlen. Die Sehgewohnheiten hätten sich geändert, sodass das Format an Anziehungskraft verloren habe. Dennoch sei es schwergefallen, die Show einzustellen. Eine Rückkehr sei zwar nicht ausgeschlossen, und das ZDF behalte auch die Rechte an der Show. Aber momentan suche man nicht nach einem Nachfolger. Die Sendung, die zum ersten Mal 1981 in Düsseldorf ausgestrahlt wurde, sahen zuletzt weniger als sechs Millionen Zuschauer. Auch Moderator Markus Lanz, der die traditionsreiche Show 2012 von Thomas Gottschalk übernahm, war zunehmender Kritik ausgesetzt.

Wetten, dass..?: Hape Kerkeling muss Cameron Diaz ein Taxi in die Halle organisieren.
© Getty ImagesHape Kerkeling muss Cameron Diaz ein Taxi in die Halle organisieren.

Wie "spiegel.de" berichtet, erfuhr Thomas Gottschalk, der 151 Ausgaben von "Wetten, dass..?" moderierte, bei einem Abendessen mit seinem Bruder Christoph von der Einstellung der Sendung. Spontan entfuhr es ihm: "Dann hätte ich das Ding auch gleich selbst an die Wand fahren können." Auch Frank Elstner, der Erfinder von "Wetten, dass..?", war von der Nachricht berührt: "Wetten, dass Ende! Das geht an die Nieren. Alles andere wäre gelogen! Dem Nachwuchs gehört die Zukunft im Netz! Ich bin dabei. Freue mich!", twitterte er als Reaktion auf die ZDF-Mitteilung.

Wetten, dass..?: Anastacia tanzt mit einem Hula-Hoop-Reifen.
© Getty ImagesAnastacia tanzt mit einem Hula-Hoop-Reifen.

Zu seiner Show am Samstag, die aus Offenburg gesendet wurde, hatte Markus Lanz Gäste wie Cameron Diaz, Veronica Ferres und Hape Kerkeling eingeladen. Designer Guido Maria Kretschmer verstand sich auf dem Sofa bestens mit Hollywood-Star Cameron Diaz. Die beiden plauderten übers Shopping, und die 41-jährige Schauspielerin erzählte, dass sie gern mit ihren Freundinnen die Klamotten tausche. Veronica Ferres verkündete, dass sie noch in diesem Jahr heiraten werde. Das genaue Datum der Hochzeit wollte die Schauspielerin aber nicht verraten. Die 48-Jährige ist seit fünf Jahren mit dem Unternehmer Carsten Maschmeyer, 52, zusammen. Den Hochzeitswalzer tanzte sie an diesem Abend jedenfalls mit Hape Kerkeling.

Wetten, dass..?: Wettkandidat Niko darf Cameron Diaz zum Flughafen fahren.
© Getty ImagesWettkandidat Niko darf Cameron Diaz zum Flughafen fahren.

Der talentierte Entertainer zeigte sich schlagfertig und humorvoll. Wegen einer verlorenen Wette musste der 49-Jährige Cameron Diaz ein Taxi in den Saal organisieren. Dass das Taxi trotz des lustigen Anrufs nicht kam, dürfte Wettkandidat Niko gefreut haben: Er konnte nun die Hollywood-Schauspielerin zum Flughafen fahren. Sängerin Anastacia präsentierte ihre aktuelle Single "Stupid Little Things" und zeigte - trotz gewonnener Wette - ihr Können beim Hula-Hoop-Tanzen. Die 45-Jährige zwang Lanz sogar zum Mitmachen und sagte: "Ich bin gesund, krebsfrei. Ich muss etwas machen, was ich noch nie in meinem Leben gemacht habe."

Wettkönige der viertletzten Show und Gewinner von 50.000 Euro wurden drei Kieler Turner: Luai Baker, Thore Gauch und Ha Van Duc wetteten, dass sie während des Saltoschlagens über eine Theke einen Cocktail trinken können - mit einem Strohhalm im Mund.