Wayne Carpendale: Wayne Carpendale bei der Verleihung des "Bayerischen Fernsehpreises 2014" am 23. Mai.
© Getty Images Wayne Carpendale bei der Verleihung des "Bayerischen Fernsehpreises 2014" am 23. Mai.

Wayne Carpendale Er moderiert "Deal Or No Deal"

Wayne Carpendale übernimmt ab Sommer die Moderation der Sat.1-Gameshow "Deal Or No Deal", die neu aufgelegt wird - der Schauspieler, der sich selbst als "leidenschaftlicher Hobby-Zocker" bezeichnet, freut sich auf die Aufgabe

Schauspieler Wayne Carpendale, 37, wird ab Sommer die Moderation der Gameshow "Deal Or No Deal" auf Sat.1 moderieren. "Ich habe die Show schon immer geliebt. Jetzt nehme ich das Zepter als leidenschaftlicher Hobby-Zocker selbst in die Hand und werde meinen Kandidaten die Entscheidung garantiert nicht leicht machen. Versprochen!", sagte Wayne Carpendale dazu zu"Bild".

Carpendale war vor allem für seine Rollen als "Marc Kohlweyer" in der ARD-Telenovela "Sturm der Liebe" und als "Dr. Jan Bergmann" in der ZDF-Serie "Der Landarzt" bekannt. Mit seinem Engagement bei "Deal Or No Deal" will der Schauspieler auch als Moderator zeigen, was er kann. So ganz unerfahren auf diesem Gebiet ist Wayne Carpendale jedoch nicht: 2006 moderierte er bereits gemeinsam mit Mirjam Weichselbraun die achtteilige Samstagabendshow "Dancing On Ice" auf RTL. Und bei der Verleihung des "Bayerischen Fernsehpreises 2014" übernahm Carpendale die Laudatio für den Preisträger "Das kleine Fernsehspiel".

Die Gameshow "Deal Or No Deal", bei der die Kandidaten mit dem Moderator um Geldbeträge in Koffern zocken, startete 2004 und wurde zuerst von Linda de Mol und später von Guido Cantz moderiert. 2008 stellte Sat.1 die Show wegen schlechter Quoten ein. Für die Neuausgabe von "Deal Or No Deal" kündigte Wayne Carpendale einige Veränderungen an: "Das Grundgerüst ist ja bekannt und in seiner Einfachheit auch die Stärke der Show. Aber wir werden jetzt ein anderes Tempo vorlegen. Es wird schneller gespielt und trotzdem lernt man unsere Kandidaten besser kennen."

Auch die bei vielen männlichen Zuschauern beliebten "Koffermodels" soll es in der Show nicht mehr geben. ""Tja, da müssen wir Männer jetzt ganz stark sein, denn die Koffermodels sind nicht mehr dabei. Ja, das musste auch ich erst mal verarbeiten. Aber stattdessen stehen da jetzt zwanzig Kandidaten, die im Laufe der Shows die Chance haben, 250.000 Euro mit nach Hause zu nehmen." In der letzten Staffel von "Deal Or No Deal" gab es nur einen Kandidaten, der mit dem Moderator spielte.

An welchem Datum die Neuauflage der Gameshow startet, steht zur Zeit noch nicht fest.

Der neue Job bei Sat.1 hat für Wayne Carpendale noch einen ganz anderen Vorteil: Seine Frau, Annemarie Carpendale, ehemals Annemarie Warnkross, moderiert auf dem Partnersender Pro7 die Sendungen "taff" und "red!". So können die beiden auch auf der Arbeit viel Zeit miteinander verbringen - und vielleicht kann Wayne sich bei seiner in Sachen Moderation erfahreneren Frau, die er am 28. September 2013 auf Ibiza heiratete, ja noch einiges abgucken.