Elena Carrière
© facebook.com/ElenaC.Topmodel.2016 Elena Carrière

GNTM 2016 Zickenkrieg bei den Topmodels

Bislang schien es so, als würden sich die "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen recht gut verstehen. Doch heute Abend bricht der Zickenterror aus

Glamour, schöne Mädchen, Tränen und viele Emotionen: "Germany's Next Topmodel" ist Unterhaltung pur. Worauf wir in dieser Staffel jedoch bislang verzichten mussten, ist ein richtiger Zickenkrieg. Doch damit ist es heute Abend vorbei - die Mädchen schießen scharf gegen Elena Carrière.

Sie verteilt gerne Komplimente

Sie hatte es doch nur gut gemeint: Kurz vor dem Eiselfen-Shooting sagt Elena C. zu Modelkollegin Laura Franziska: "Du passt total in das Elfenkonzept, weil du so ein Gesicht hast." Doch Konkurrentin Jasmin nimmt ihr die Komplimente nicht ab und entfernt sich mit einem wütenden "Ja klar, Elena. Das sagst du jedem" aus der Situation.

Lästerschwester Jasmin?!

Später lästert die 20-Jährige vor den Kameras: "Die hat halt wieder irgendwas gelabert. Du bist so hübsch, du siehst toll aus... aber 'n Scheiß. Die will wieder nur schleimen." Ohje, das klingt gar nicht nach Friede, Freude, Eierkuchen in Sydney. Das Gefühl hat wohl auch Elena selbst, denn sie versucht, sich zu rechtfertigen und erklärt, dass sie gerne Komplimente verteilt. Egal, ob sie jemanden mag oder nicht.

Alle gegen Eine

Ihre Namensvetterin Elena aus Hof hat jedoch eine ähnliche Meinung zum Thema wie Jasmin: " Elena C. passt sich gerne den Personen an, mit denen sie gerade zusammen sitzt. Sie will allen gefallen. Aber das ist gerade die Art, die nicht so gut ankommt."

Papa muss helfen

Im Laufe der Sendung kommt es für die Tochter von Matthieu Carrière noch richtig dicke. In die Lästerrunde mischen sich nämlich auch noch Fata und Julia. Das trifft die 19-Jährige so sehr, dass sie sich am Telefon bei ihrem berühmten Papa ausweinen muss: "Es war so schlimm gestern. Ich kann dir in zehn Minuten echtnicht erzählen, was hier alles abgeht. Voll krass. jeden Tag, egal was ich mache, ich werde jeden Tag angefickt." Der väterliche Rat: "Versuch die anderen nicht zu beleidigen."

Können sie ihre Probleme lösen?

Heißt es jetzt also: Alle gegen Elena? Sieht ganz so aus. Denn auch auf der Top-12-Pressekonferenz am Montag (21.März) in Berlin wurde sie von den Mädchen gemieden, stand allein in der Ecke. Die Differenzen scheinen also auch Wochen nach den Dreharbeiten zur heutigen Folge nicht aus der Welt geschafft zu sein.