Ewige Helden
© VOX / Simon Hecht Ewige Helden

Ewige Helden Wer ist der kräftigste Athlet?

"Ewige Helden" biegt langsam auf die Zielgerade ein und in der heutigen Sendung messen sich die noch verbliebenen Kandidaten in der Kategorie "Kraft" miteinander

"Ewige Helden" (VOX, Dienstag, 20:15 Uhr) bietet einstigen Weltklasseathleten die Möglichkeit, noch mal zu zeigen, was in ihnen steckt. Dafür treten sie in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Zudem werden die Sportler auch immer wieder an ihre glorreiche Vergangenheit erinnert. Heute blicken beispielsweise die Biathletin Uschi Disl und der fünffache Diskusweltmeister Lars Riedel auf ihre Karriere zurück.

Die heutigen Disziplinen

Bei "Spiderman" müssen die Athleten an einer Stahlbrücke entlang klettern und einer festgelegten Strecke folgen - der Schnellste gewinnt. Im Spiel danach lehnen sich die Kandidaten mit dem Rücken gegen eine Wand und halten dabei Hüfte und Knie jeweils im 90-Grad-Winkel gebeugt - das Ganze nennt sich dann "Wandsitzen". Wer am längsten durchhält, hat gewonnen. In "Der rote Ballon" erhalten die Sportler im Beisein von Moderatorin Ruth Moschner Heliumballons und müssen verhindern, dass diese nicht gen Himmel entschwinden. Klingt einfacher, als es dann ist.

Das Prinzip der VOX-Sendung

Ihre sportlichen Erfolge bejubelte einst die ganze Welt. Bis heute ist ihr Siegeswille ungebrochen. "Ewige Helden" beleuchtet ehemalige Sportstars aus einem anderen Licht. Es geht persönlich zu und die Ex-Helden geben zudem Einblick in ihr Seelenleben. In den acht Folgen des Sendeformats muss es trotzdem am Ende einen Sieger geben - und zwar "der Beste der Besten".