Charles Shaughnessy, Fran Drescher
© Getty Images Charles Shaughnessy + Fran Drescher

"Die Nanny" Gibt es ein TV-Comeback?

1999 fiel die letzte Klappe für "Die Nanny". Jetzt trafen sich die Schauspieler zu einer großen Reunion

Sechs Staffeln und somit 146 Folgen lang durften Fans in aller Welt verfolgen, wie Fran Drescher als "Fran Fine" in "Die Nanny" ihrem Boss Maxwell Sheffield, gespielt von Charles Shaughnessy, den Kopf verdreht. Doch 1999 endeten die Dreharbeiten. Jetzt traf sich ein Teil des Casts wieder.

Großes Wiedersehen

In der Serie gab es für "Fran" und "Maxwell" ein Happy-End: Die beiden heiraten nach vielen Irrungen und Wirrungen und bekommen sogar ein gemeinsames Baby. Schon damals verstanden sich die Schauspieler auch hinter den Kulissen blendend und diese Freundschaft hält bis heute. Kürzlich trafen sich Charles und Fran in deren Haus wieder. Werden die Fans der Sitcom jetzt mit einer möglichen Fortsetzung beglückt?

Geburtstagsparty mit Freunden

Bislang gibt es dazu keine Pläne, doch der Grund für die große Reunion war ebenso erfreulich: der Geburtstag von "Sylvie Fine"-Darstellerin Renée Taylor. Die Blondine wurde am 19. März 83 Jahre alt und zu diesem Anlass lud Fran Drescher einfach alle ehemaligen "Nanny"-Kollegen zu einer Party ein.

Die Magie ist geblieben

Bei der Gelegenheit entstanden die tollen Schnappschüsse und Fran und Charles versprühen noch immer denselben Charme wie zu "Fran" und "Maxwell"- Zeiten. Vielleicht wurden die Serien-Stars ja aber doch zu einem Comeback inspiriert, immerhin startete "Fuller House" erst vor Kurzem sehr erfolgreich und auch bei den "Gilmore Girls" wird derzeit an einem Revival gearbeitet.