Der Bachelor: Bachelor-Kandidatin Saskia
© RTL / Stefan Gregorowius Bachelor-Kandidatin Saskia

Der Bachelor Freundinnen-Drama nach Kampf um Leonard

Saskia und Marisa kämpfen gerade um das Herz des Bachelors. Die beiden waren bisher auch gute Freundinnen, mittlerweile herrscht aber kein Konatkt mehr. Wegen Leonard?

Bachelor Leonard Freier hat die Augen schön - so empfanden es fast alle der 22 Kandidatinnen
TV
Selten wurden bei einer "Bachelor"-Premiere so viele spitze Freudenschreie ausgestoßen - die 22 Kandidatinnen waren hingerissen

Schon so manche Freunschaft zwischen Frauen ist wegen eines Mannes zerbrochen. Ob das auch bei den beiden Bachelor-Kandidatinnen Saskia und Marisa der Fall war? Bereits in der ersten Sendung wurde verraten, dass die beiden Freundinnen sind und eher zufällig von der Teilnahme der jeweils anderen erfahren haben. Während Leonard in der ersten Nacht der Rosen seine Entscheidung traf, hielten die beiden sogar Händchen, um den spannenden Moment gemeinsam zu überstehen. Nun scheint alles vorbei zu sein.

Zu viel Konkurrenz?

Auf ihrem Facebook-Profil deutete Marisa das Ende der Freundschaft an: "Manchmal müssen 'Freundschaften' zu Grunde gehen....damit einem die Augen geöffnet werden und wieder Platz für wunderschöne neue ist." Und auch Saskia verriet gegenüber Gala: "Marisa und ich haben In der Zeit beim Bachelor gemerkt, dass wir einfach zu verschieden sind. Wir hegen nicht die gleichen Interessen und passen privat nicht aufeinander. Wir haben uns davor ja auch nur auf diversen Fashionshows gesehen und dabei wird es auch in der Zukunft bleiben." Oh oh, was ist da denn passiert? Streit soll es zwar nicht gegeben haben, aber möglicherweies könnte ihre Freundschaft den Konkurrenzkampf um den Bachelor nicht ausgehalten haben. Doch nein, Saskia klärt auf: "Nein, Leonard hat mit der ganzen Sache überhaupt nichts zu tun. Wir wussten, auf was wir uns einlassen und haben dann in der Zeit in Miami gemerkt, dass wir privat einfach nicht auf einer Ebene sind." Die Chance auf eine Versöhnung sieht Saskia nicht: "Ich möchte persönlich mit Marisa nichts mehr zu tun haben. Ich halte mich generell von Leuten fern, die mir nicht gut tun und das ist leider bei Marisa der Fall. Ich hätte mir es auch anders gewünscht, denn Marisa ist kein schlechter Mensch - ganz im Gegenteil, sie ist eine richtig tolle Frau, aber so ist das nun mal bei Freundschaften, die kommen und gehen und nur die Menschen die wirklich zu 100% hinter einem stehen, bleiben." Marisa hat zumindest schon Ersatz für Saskia gefunden. Zu ihrem Kommentar auf Facebook veröffentlichte sie nämlich auch ein Foto mit Bachelor-Kandidatin Sandra.