Grace Capristo
© facebook.com/gracecapristo Grace Capristo

Grace Capristo Erster Auftritt mit neuem Ich

Mandy alias Grace Capristo hat in New York ihren ersten Soloauftritt mit Bravour gemeistert. Hier sehen Sie ihre Performance im Video

Mandy Capristo hat ihr Debüt als Grace Capristo in New York gegeben. Die 26-Jährige trat am Mittwoch (23. März) bei der "New York Auto Show" auf. Kurz bevor sie ihre neue Single "One Woman Army" zum ersten Mal live performte, postete sie noch ein Schwarz-Weiß-Bild auf Facebook , auf dem sie etwas verlegen lächelt. "Ich bin super aufgeregt!", schrieb Grace Capristo dazu.

Grace' Auftritt im Video

Ihre Fans konnten den Auftritt per Livestream verfolgen. Die Sängerin ist außerdem in folgendem Video ab der 14. Minute zu sehen:

Obwohl sie eine starke Performance hinlegte, sind ihre Facebook-Fans geteilter Meinung über die Verwandlung der Künstlerin. "Ich vermisse irgendwie die natürliche Mandy. Sie kommt mittlerweile leider sehr gekünstelt und arrogant rüber", kommentiert ein Follower. "Du warst mal so schön und wirkst jetzt so traurig und verbittert", stellt ein anderer fest. Möglich, dass Grace Capristo die angebliche Trennung von Mesut Özil zu schaffen macht.

Sie erinnert an Angelina Jolie

Durch das hochgeschlitzte schwarze Kleid und Grace' Pose fühlen sich einige auch an Angelina Jolies Bein-Auftritt bei der Oscarverleihung erinnert.

Doch Grace Capristo stößt nicht nur auf Kritik. "Ein bißchen Monica Belluci...... toll!!! Mir gefällt das sehr gut. Es ist so feminin und trotzdem so kraftvoll!", schreibt ein Fan. "Du sahst mit blonden Haaren schon toll aus, aber mit den dunklen Haaren strahlst du. Und das, was andere als verbittert oder arrogant bezeichnen, würde ich er als Reife und Selbstsicherheit bezeichnen", meint eine treue Anhängerin.

Mandy Capristo: Testen Sie Ihr Star-Wissen
Frage 1 von 7

Wie heißt Mandy Capristo mit zweitem Vornamen?