Adele
© WireImage.com Adele

Adele "Bond"-Gerüchte

Adele hat im britischen Fernsehen angedeutet, dass sie eventuell den Titelsong des neuen "James Bond"-Films aufnehmen wird. Die korpulente Sängerin schaffte es außerdem auf das "Vogue"-Cover

Die britische Sängerin Adele wird möglicherweise den Titelsong zum neuen "James Bond"-Film aufnehmen. Zumindest deutete die 23-Jährige dies im britischen Fernsehen an.

In der Talkshow von Jonathan Ross, die am 3. September ausgestrahlt wurde, wurde sie nach ihren nächsten Projekten gefragt. "Ich gehe im November wieder ins Studio - wenn hoffentlich alles klappt. Ich soll einen Titelsong aufnehmen. Mann, jetzt hab ich aber schon viel verraten," plapperte die Grammy-Gewinnerin aus.

Als der Moderator daraufhin anfing, die Titelmelodie von "James Bond" zu summen, lachte Adele laut auf und lief rot an. "Nein, es ist ein nur ein Song," versuchte sie die Situation zu retten.

Es wäre eine große Ehre für die junge Künstlerin: Die Agenten-Serie wurde bereits von Stars wie Tina Turner, Shirley Bassey oder Madonna besungen. Der neue "James Bond"-Film soll im November 2012 in die Kinos kommen. Die Produktion lag wegen finanzieller Schwierigkeiten lange Zeit auf Eis, im Herbst beginnen jedoch die Dreharbeiten mit Daniel Craig in der Hauptrolle.

Adele sieht mit ihren Kurven zwar nicht aus wie das typische "Bond"-Girl, dafür würde sie sicherlich das nötige Stimmvolumen als "Bond"-Sängerin mitbringen. Die Britin hat es übrigens trotz ihres Übergewichts gerade auf das Cover der britischen "Vogue" geschafft. "Ich bin gerne so, wie ich bin", erzählte sie dort im Interview. Sie wolle sowieso nicht das Gesicht einer Marke werden. "Wenn ich irgendwann einmal das Gesicht von irgendetwas sein sollte, dann sollte es das Gesicht für Vollfett-Cola sein", scherzte Adele.

sst