Keith Urban
© Getty Keith Urban

Keith Urban Das Schwerste kommt noch

Für kurze Zeit darf Keith Urban die Entzugsklinik schon verlassen. Ob er sein Leben wieder in den Griff bekommt, muss er erst beweisen

Sie halten sich ganz fest an den Händen. Wer Nicole Kidman und Keith Urban, beide 39, vorige Woche durch Thousand Oaks schlendern sah, konnte glauben, das Paar habe sich soeben zum Date getroffen. Doch von Romantik war hier keine Spur. Das Paar ging das erste Mal gemeinsam zu den Anonymen Alkoholikern, eine bedeutende Station in Urbans Therapieplan. Da sich der Country-Star im letzten Drittel seines Alkoholentzugs befindet, hat er immer öfter Ausgang, darf das Betty-Ford-Center in Rancho Mirage nahe Palm Springs nun schon für zwölf Stunden verlassen. Und Nicole Kidman steht ihrem Gatten in der bisher schwersten Zeit ihrer jungen Ehe zur Seite. Zwar war sie durch die PR-Tour für den Animationsstreifen "Happy Feet" und die Dreharbeiten an dem Thriller "The Golden Compass" viel unterwegs. Doch nun sind alle Szenen im Kasten, und Kidman steht erst wieder im März für das Drama "Australia" mit Hugh Jackman vor der Kamera. Endlich Aussicht auf Zweisamkeit, die wohl besonders Keith Urban in den letzten Wochen vermisst hat. Musste er doch befürchten, seine Ehefrau während seines Klinikaufenthaltes zu verlieren. Doch das Gegenteil ist der Fall: "Ihre Liebe ist noch stärker geworden", so ein Freund der Schauspielerin.

Wenn Keith entlassen wird, steht für das Paar die größte Belastungsprobe aber noch bevor: Nicole Kidman muss Keith helfen, den Einstieg ins "normale" Leben zu finden. Da bot sich bereits prominente Hilfe an. Robert Downey Jr., Nicoles Filmpartner in "Fur", empfahl sich als Urbans Mentor. Downey, 41, ging 2001 wegen seiner Drogensucht für ein Jahr in die renommierte "Promises"-Klinik in Malibu. Er weiß, was es heißt, wieder bei null anzufangen. Heute ist er clean und gefragter denn je, im nächsten Jahr kommt er gleich mit drei Filmen ins Kino.

Auch Keith Urban hat große Pläne: Er schreibt neue Songs, außerdem steht 2007 die Tour zum Album "Love, Pain And The Whole Crazy Thing" an, das seit seiner Veröffentlichung die Country-Charts anführt. Und am 20. Januar ist er zu Gast bei Thomas Gottschalk in "Wetten, dass..?". Doch vorher muss er noch einen anderen wichtigen Termin meistern: Weihnachten mit Nicole und ihren Eltern in Sydney.