Verona Pooth
© Getty Images Verona Pooth

Verona Pooth Eigenes Abnehm-Programm

Verona Pooth lüftet ihr Diät-Geheimnis - auf ihrer neuen Webseite "Veronas Geheimnis" verspricht die Moderatorin abnehmwilligen Teilnehmerinnen, dass sie dank ihres Programms in nur zehn Wochen "schlank und attraktiv" werden können

"Engel im Einsatz"-Moderatorin Verona Poth geht mit einem neuen Diät-Programm an die Öffentlichkeit und möchte mit einem Experten-Team und einem Online-System die Pfunde schmelzen lassen. "Ich werde oft gefragt, wie ich es schaffe, mit 45 Jahren so toll auszusehen", erklärt Verona Pooth auf der Homepage ihres neuen Abnehm-Programms "Veronas Geheimnis". "Viele stellen sich vor, dass ich mir nur ein Salatblatt pro Tag gönne und stundenlang ins Fitness-Studio renne. Doch mit meinem Team ist der Weg zu einem schlanken Körper, einer positiven Ausstrahlung und jeder Menge Lebensenergie viel einfacher und macht vor allem viel mehr Spaß!", macht die zweifache Mutter potenziellen Interessentinnen ihr Abnehm-Produkt schmackhaft.

Verona Pooth: Verona Pooth trainiert mit dem Coach Steven Wilson.
© Youtube/verona-diaet.de/Verona Pooth trainiert mit dem Coach Steven Wilson.

Zum Team von "Veronas Geheimnis" gehören der Star-Koch Alexander Hermann und der Promi-Trainer Steven Wilson. Verona Pooth verspricht: "Mit Veronas Geheimnis wird mein Erfolgsteam zu deinem Team." Nach der Geburt ihrer Söhne kämpfte die Moderatorin selbst mit Figurproblemen, mit ihrem Abnehm-Programm sei sie nach eigener Aussage wieder zu "tollen Kurven" gekommen.

Über zehn Wochen lang erhalten die Teilnehmer bei "Veronas Geheimnis" per E-Mail und Videobotschaften Tipps von den Abnehm-Profis - wobei Alexander Hermann für die richtige Ernährung und Steven Wilson für das richtige Workout sorgen sollen. Das zehnwöchige Abnehm-Programm mit Online-Unterstützung soll insgesamt 99 Euro kosten.

Verona Pooth: 24. September 2016
Prinz George ist mit seinen Eltern und Schwesterchen Charlotte nach Kanada gereist.
Britische Royals
57
Verona Pooth: 24. September 2016
Prinz George ist mit seinen Eltern und Schwesterchen Charlotte nach Kanada gereist.
Britische Royals
57