Miranda Kerr

Trainieren für die große Show

Wenn Miranda Kerr im November für die Dessous-Show von "Victoria's Secret" über den Laufsteg schwebt, muss ihr Körper in Topform sein. Schon jetzt verlangt sie sich deshalb viel ab - und sie ist nicht die Einzige

Miranda Kerr

In rund zwei Monaten laufen Models wie wieder für die berühmte Dessous-Marke"Victoria's Secret" über den Catwalk - und begeistern wie jedes Jahr mit makellosen Figuren. Um die edle Unterwäsche möglichst gut in Szene zu setzen, müssen die Körper der Models eben perfekt sein. Deshalb trainieren sie schon jetzt fleißig für den großen Auftritt. Allen voran Miranda , die ein Foto von sich beim Sport twitterte: Mit ihrem Personal-Trainer hebt die 29-Jährige schwere Gewichte. Für die traumhafte Strand-Kulisse hinter sich hat sie dabei keine Augen - lieber konzentriert sich Kerr auf den Sport.

Stars beim Sport

So halten sich Promis fit

Trennungskilos?! Nicht bei "Bachelorette" Jessica Paszka: Die zeigt sich nach dem Liebes-Aus mit David Friedrich im knappen Outfit verschwitzt beim Sport. Es scheint, als würde sich Jessica dort mithilfe ihres Trainers Andre ablenken und ihren Körper in Topform bringen. Gutes Aussehen ist bekanntlich die beste Rache am Ex...
Die Woche beginnt, die Pflicht ruft: Lucas Cordalis postet ein Selfie aus dem Fitnessstudio. Im Hintergrund versucht sich Daniela Katzenberger an einer kompliziert wirkenden Laufband-Selfiepose.
Einen besseren Fitnesscoach kann man wohl nicht bekommen: Tochter Katherine besucht ihren Vater Arnold Schwarzenegger in der Muckibude.
Ganz schön gelenkig: Supermodel Alessandra Ambrosio zeigt ihren Fans, wie Yoga funktioniert.

421

Denn der Druck, dem die "Victoria's Secret"-Models jedes Jahr ausgesetzt sind, ist hoch. Bereits im vergangenen Jahr gab dem "Daily Telegraph" einen Einblick in die extremen Vorbereitungen: Seit August trainierte sie mit einem Personal Trainer. "Es ist wirklich extrem, es ist nicht wirklich die Länge, sondern die Intensität, mit der ich trainiere: Seilspringen, Boxen, Gewichte heben, aber davon wird mir schnell langweilig", sagte sie.

Den Machern ist bewusst, wie hart die Models für die Show trainieren müssen. "Sie arbeiten dafür wie Extremsportler", sagte eine Stylistin 2011. Kurz vor der Show sieht dann auch der Essensplan der Models extrem aus: Statt fester Nahrung nehmen viele von ihnen laut nur noch "flüssige Nahrung" zu sich.

Auch steckt momentan mitten in den Vorbereitungen für ihren wichtigen Laufsteg-Job. "Die Show steht so kurz bevor!", sagte sie in einem Interview mit der "New York Post". "Ich wünschte, es gäbe grüne Daizubohnen im Kino, damit ich diese bei einem Film naschen könnte". Auf Kohlenhydrate verzichtet sie momentan völlig.

Erst wenn im November der letzte Engel für die Dessous-Marke gelaufen ist, können die Models aufatmen und ein bisschen feiern. Vielleicht ja sogar bei einem gemeinsamen Abendessen - inklusive Kohlenhydrate.

aze

Mehr zum Thema

Star-News der Woche