Justin Timberlake Back to the roots

2002 startete Justin Timberlake seine Solokarriere - und verabschiedete sich von den blonden Löckchen aus seiner Boygroupzeit bei 'NSync. Jetzt scheint der Sänger die Liebe zu Locke wiederentdeckt zu haben

Huch, dieses Goldlöckchen kennen wir doch? Nachdem Justin Timberlake seiner Lockenpracht in den vergangenen Jahren konsequent mit dem Haartrimmer den Garaus gemacht hat, kringelt sich die blonde Pracht nun wieder auf seinem Kopf.

Erstmals nach dem Start seiner Solokarriere 2002 erinnert der Look des Sängers wieder an die guten alten 'NSync-Zeiten - am Set von "The Social Network" in L.A. zeigte Justin Mut zur Retro-Locke. Erstaunlich: Mit seiner alten Frisur sieht der 28-Jährige auch gleich wieder deutlich jünger aus - Jessica Biels Begeisterung von Justins Haarexperiment dürfte sich folglich in Grenzen halten. Und so ist es wohl nur eine Frage der Zeit, bis Justin Timberlake von seiner neuen alten Frisur die Nase voll hat und wieder den Haarschneider aus der Schublade holt.

gsc