Justin Timberlake

Back to the roots

2002 startete Justin Timberlake seine Solokarriere - und verabschiedete sich von den blonden Löckchen aus seiner Boygroupzeit bei 'NSync. Jetzt scheint der Sänger die Liebe zu Locke wiederentdeckt zu haben

Huch, dieses Goldlöckchen kennen wir doch? Nachdem seiner Lockenpracht in den vergangenen Jahren konsequent mit dem Haartrimmer den Garaus gemacht hat, kringelt sich die blonde Pracht nun wieder auf seinem Kopf.

Stars + Frisuren

Stars mit neuem Look

Keine Lust mehr auf Kastanienbraun: Deshalb begab sich Drew Barrymore in die Hände eines Promi-Frisörs in West Hollywood.
Fünf Stunden soll Drew Barrymore im Haarsalon verbracht haben, um ihn danach mit blonder Mähne wieder zu verlassen.
Auf einem Event Anfang Februar trägt Schauspielerin Sofia Vergara ihre langen Haare noch in einem natürlichen Goldbraun.
Mit sehr natürlich blondierten Haaren im Ombré-Stil präsentiert sich die Latina Ende März.

136

Erstmals nach dem Start seiner Solokarriere 2002 erinnert der Look des Sängers wieder an die guten alten 'NSync-Zeiten - am Set von "The Social Network" in L.A. zeigte Justin Mut zur Retro-Locke. Erstaunlich: Mit seiner alten Frisur sieht der 28-Jährige auch gleich wieder deutlich jünger aus - Begeisterung von Justins Haarexperiment dürfte sich folglich in Grenzen halten. Und so ist es wohl nur eine Frage der Zeit, bis Justin Timberlake von seiner neuen alten Frisur die Nase voll hat und wieder den Haarschneider aus der Schublade holt.

gsc

Mehr zum Thema

Star-News der Woche