Johnny Depp Gehört zur Elite

Johnny Depp ist überraschenderweise zum "Sexiest Man alive" gewählt worden und löst damit Hugh Jackman ab. Zusätzlich reiht er sich in einen besonders exklusiven Club ein

Die "Sexiest Man alive"-Wahlen des amerikanischen "People"-Magazins sind legendär: Nur die heißesten Männer des Planeten haben überhaupt eine Chance auf den Titel. Im letzten Jahr gewann ihn Hugh Jackman, der dieses Jahr mehrfach betonte, dass er ihn sehr gerne behalten hätte.

Denkste! Nachdem am 17. November zunächst vermeldet wurde, Robert Pattinson sei der diesjährige Gewinner der Wahl, steht jetzt fest: Johnny Depp ist der Sieger!

Die Wahl ist ziemlich überraschend, hat sich Johnny Depp doch in diesem Jahr nicht durch Filmprojekte oder ähnliches hervorgetan, sondern sich verstärkt seiner Familie gewidmet - aber das ist ja nicht weniger sexy. Und, wie People seine Wahl begründet, sei der 46-Jährige nach wie vor einzigartig und unwiderstehlich. Wollen wir also mal nicht in Frage stellen, dass das Wahlgremium von Anfang an Johnny Depp küren wollte und nicht nur auf die ungeplante Vorabinfo reagierte, dass Robert Pattinson die heißbegehrte Titelseite schmücken sollte.

Johnny Depp wird damit übrigens Eintritt in die Liga von ganz außergewöhnlichen Gentlemen gewährt: Lediglich George Clooney und Brad Pitt war es bisher vergönnt, sich zweimal mit dem Titel des "Sexiest Man Alive" schmücken zu dürfen.

cqu