Patrick Dempsey
© Getty Images Patrick Dempsey

Wartung + Pflege Haarpflege

Männerhaare wollen auch verwöhnt werden. Neben einem Shampoo ist eine Pflegespülung genauso wichtig und nicht nur den Frauen vorbehalten

Konsumverhalten

Sag mir deinen Haartyp und ich empfehle dir ein Shampoo! Auch wenn vor dem Haarpflegeregal Reizüberflutung droht, sollte man gewissenhaft nach dem Shampoo suchen, das den Haupt-Bedürfnissen gerecht wird, denn fast die Hälfte aller Männer wäscht sich jeden Tag die Haare. Tipps kann auch der Friseur geben. Und bitte dran denken: Conditioner und Kuren sind nicht nur für Mädels! Erstaunlich und durchaus ausbaufähig: Nur etwa fünf Prozent der Männer verwenden eine Pflegespülung.

Reconstruct Protein Thickening & Strengthening Shampoo von LS&B, 250 ml, ca. 13 Euro, Clean Spice 2-in-1 pflegendes Shampoo von Redken, 300 ml, ca. 15 Euro.
© PRReconstruct Protein Thickening & Strengthening Shampoo von LS&B, 250 ml, ca. 13 Euro, Clean Spice 2-in-1 pflegendes Shampoo von Redken, 300 ml, ca. 15 Euro.

Waschzettel

Vor dem Duschen sollte man mit einer Bürste durchs Haar fahren, um Stylingreste loszuwerden. Das Haar mit lauwarmem Wasser waschen, heißes reizt die Kopfhaut unnötig. Eine kleine (!) Menge Shampoo schon in der Hand aufschäumen und mit kreisenden Fingerspitzenbewegungen einmassieren. Für das Ausspülen ungefähr fünfmal so viel Zeit einplanen wie für das Shampoonieren. Haar danach nicht rubbeln, sondern vorsichtig ausdrücken!

Kojak

Männer mit Glatze sehen durchaus lässig und cool aus, sind aber auf dem Kopf umso empfindlicher. Am besten behandelt man sie wie Gesichtshaut, säubert sie mit einer milden Reinigungslotion statt mit Shampoo. Feuchtigkeitsspendende Cremes, die keinen öligen Film hinterlassen, versorgen die Kopfhaut optimal. Achtung: Krebsgefahr! Ein Lichtschutzfaktor oder eine Kopfbedeckung sind deshalb bei Sonnenschein Pflicht.