Louisa Mazzurana
© P&G Salon Professional Louisa Mazzurana

Louisa Mazzurana Werbedeal für den Blondschopf

Die "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Louisa Mazzurana ist das neue Werbegesicht für ein Haarpflegesystem

In der letzten Staffel von "Germany's Next Topmodel" flog sie vorzeitig raus und belegte nur Platz fünf. Louisa Mazzurana hat nun dennoch einen weiteren lukrativen Vertrag in der Tasche. Die 22-Jährige ist das neue Werbegesicht der Haarpflege-Marke "System Professional" von Wella. Da sie mit einer Größe von 1,70 Meter etwas zu klein für den Laufsteg ist, will sich das Model nun auf Beauty-Fotoshootings spezialisieren, sagte sie gegenüber "Bild.de".

Und mit ihren langen, blonden Haaren ist Louisa als Testimonial rund um die Haarpflege perfekt geeignet. "Als Topmodel werden meine Haare Tag für Tag professionell gestylt. Damit sie auch langfristig ein Highlight für jedes Shooting bleiben, sind hochwertige Produkte gefragt. Hier mache ich keine Kompromisse", schwärmt die 22-Jährige ganz jobgerecht in einer Pressemitteilung.

Am Montag (11. Oktober) wurde die Hannoveranerin in Berlin bei Star-Friseur Shan Rahimkhan als neues Wella-Werbegesicht vorgestellt. "Louisa ist die perfekte Mischung aus Glamour und Lässigkeit", so der Figaro.

"Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Louisa Mazzurana als neues Testimonial für Wella.
© P&G Salon Professional"Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Louisa Mazzurana als neues Testimonial für Wella.

Der Job als Testimonial ist für Louisa nichts Neues. Bereits im Rahmen von "Germany's Next Topmodel" stand die Blondine für die Molkerei Müller vor der Kamera. Ebenso wie ihre Topmodel Kollegin Barbara Meier übrigens. Die Siegerin der vierten Staffel drehte gemeinsam mit Reiner Calmund einen TV-Spot für einen fettarmen Joghurt. Und auch die anderen "Germany's Next Topmodel"-Gewinnerinnen heimsten Werbedeals ein: Sara Nuru präsentierte beispielsweise nach ihrem Sieg in der Casting-Show 2009 den Nassrasierer "Venus Embrace" von Gillette. Ihre Nachfolgerin Alisar Ailabouni war das Gesicht des Aachener Schokoladenfabrikanten Lambertz. Und auch ausgeschiedene Kandidatinnen konnten ihren Geldbeutel mit Werbeverträgen etwas auffüllen. Marie Nasemann, Drittplatzierte von 2009, warb unter anderem für "Yogurette" und drehte erst im Sommer dieses Jahres einen Werbespot für die Haarpflege von Franck Provost. Einen Werbedeal mit Betty Barclay und dem Fruchtsafthersteller Granini schloss die Viertplatzierte von 2008, Wanda Badwal, ab.

kma

Video