Haarpflege

Healthy Hair: Haarkur selber machen geht ganz einfach

Frauen und ihre Haare - eine Bindung fürs Leben. Und wer sein Haar liebt, der versorgt seine Mähne mit allem, was sie braucht. Wie wäre es denn mal wieder mit einer Haarkur? Mit diesen Rezepten können Sie sich eine verwöhnende Haarkur selber machen

Sarah Jessica Parker

Rapunzel lass dein Haar herunter! Schön wär's. Haar wie das von Rapunzel wird wohl auf ewig ein Kindheitstraum bleiben. Zumindest was die Länge betritt. Denn Glanz, Festigkeit und einen weichen Griff können Sie trotzdem kriegen. Haarpflege heißt das Zauberwort. Und mit diesen tollen DIY-Rezepten können Sie ihre persönliche Haarkur selber machen.

1. Die Extraportion Feuchtigkeit

  • Zerkleinern Sie das Fruchtfleisch einer Avocado.
  • Mischen Sie dieses mit ein paar Tropfen Olivenöl und Zitronensaft.
  • Massieren Sie die Haarkur in die Längen ihrer Haare ein und umwickeln Sie das Ganze mit Frischhaltefolie.
  • Lassen Sie die Kur etwa 30 Minuten einwirken und waschen Sie anschließend ihr Haar mit einem milden Shampoo.

2. Frisch und Fruchtig

  • Schälen Sie eine Mango und schneiden Sie die Frucht in kleine Stücke.
  • Geben Sie die Mangostücke mit zwei Esslöffeln Kokosöl und einem Ei in den Mixer und vermischen Sie alles zu einer Masse.
  • Massieren Sie die Haarkur in ihr Haar ein und lassen Sie alles 20 Minuten einwirken.
  • Waschen Sie ihre Haare anschließend mit Shampoo gründlich aus.

3. Volumen Wunder

Star-Frisuren

Blonde Haare

Wow! So sieht eine Typveränderung aus! Alanis Morissette präsentiert sich auf dem roten Teppich mit blonden Haaren. Ihre brünette Mähne gehört der Vergangenheit an, jetzt setzt sie auf einen coolen, blonden Longbob. 
kim gloss mit wasserstoffblondem haar
kirsten dunst
Jennifer Lawrence

78

  • Vermischen Sie zwei Esslöffel Zucker mit 100 Gramm gemahlenen Haselnüssen und einem halben Liter Milch im Mixer.
  • Massieren Sie die Kur nach dem Haarewaschen gründlich auf ihrer Kopfhaut ein.
  • Lassen Sie die Haarpflege kurz einwirken und spülen Sie ihre Haare mit klarem Wasser wieder aus.

4. Voll Banane: Haarkur selber machen gegen

  • Schneiden Sie eine reife Banane in Stücke und zerkleinern Sie alles mit einer Gabel.
  • Verrühren Sie die Banane mit ein paar Tropfen Mandelöl.
  • Massieren Sie die Haarkur auf der Kopfhaut ein und lassen Sie alles 15 Minuten einwirken.
  • Spülen Sie die Haare gründlich aus.

5. Bleiben Sie geschmeidig - Pflege für weiches Haar

  • Schlagen Sie ein Ei auf und verquirlen Sie es in einer Schüssel.
  • Geben Sie einen Teelöffel Honig, einen Teelöffel Olivenöl und den Saft einer halben Zitrone dazu.
  • Massieren Sie die Masse nun auf Ihrem leicht nassen Haar ein.
  • Im Gegensatz zu herkömmlichen Shampoos schäumt das Honig-Ei-Shampoo nicht, es wirkt aber trotzdem!
  • Spülen Sie ihre Haare anschließend mit lauwarmen Wasser gründlich aus.

Star-News der Woche