Beauty

Anstrich gefällig?

Die perfekte Haarfarbe - Wer sie schon hat, wer sie kreiert und wie wichtig sie für eine tolle Ausstrahlung ist

Die perfekte Haarfarbe - Wer sie schon hat, wer sie kreiert und wie wichtig sie für eine tolle Ausstrahlung ist

Die perfekte Haarfarbe - Wer sie schon hat, wer sie kreiert und wie wichtig sie für eine tolle Ausstrahlung ist

Tracey Cunningham, "Creative Consultant for Color" für Redken.

Tracey Cunningham, "Creative Consultant for Color" für Redken.

Tracey Cunningham ist eine Farbkünstlerin.

Aus ihrer Hand stammen die Haarfarben hochkarätiger Stars. In GALA style erzählt sie, wie wichtig eine gute Coloration ist und welche Trends jetzt Beachtung finden:

Was bedeutet die Haarfarbe für das Image eines Stars? Sie hat großen Einfluss auf die Ausstrahlung einer prominenten Person. Ich coloriere meine Kunden häufig für neue Filmrollen, wenn das Drehbuch eine andere Haarfarbe verlangt. Wichtig ist immer, sie nach dem Dreh wieder zu ihrer vorherigen Haarfarbe - also zurück in die Realität - zu bringen.

Was sind die neuesten Blond-Trends? Es wird mehr natürliche, unregelmäßige Schattierungen geben, der kühle Platin-Look wird seltener. Toll ist eine Basis aus warmen Nuancen, durchbrochen von einzelnen Braunsträhnen. Am Oberkopf werden viele Highlights gesetzt. "Lowlights", also dunklere Strähnen, tönen das Blond ab und geben ihm den "Sunkissed-Look".

Welches Rot ist jetzt angesagt? Rotschöpfe werden leidenschaftlicher, verspielter. Knallige Nuancen bis hin zu Feuerrot, voller Energie und alle Blicke auf sich ziehend, werden den Ton angeben. Dieser Look ist weit entfernt von einem dunklen Mahagonirot, es geht eher in Richtung Erdbeerblond mit Wow-Effekt.

Wer darf Rot oder Schwarz probieren, wer sollte es lieber lassen? Diese Farben sind sehr schwierig zu blasser Haut. Warten Sie bis zum Sommer - mit leicht gebräuntem Teint funktioniert der Look besser.

Dita von Teese

Gibt es in Hollywood Frauen, die nicht färben, tönen oder aufhellen? Natürlich, es gibt ein paar Hollywood-Grazien, die ihr Haar nicht colorieren. Umso glücklicher bin ich, dass die meisten es tun und mir meine kreative Arbeit ermöglichen.

Wann empfehlen Sie, auf Farbe zu verzichten? Ich würde kurz vor einem Strandurlaub keine drastischen Veränderungen empfehlen. Sonne und Chlor können schnell ausbleichen. Machen Sie lieber einen Termin aus, sobald Sie zurück sind. Bei Sonne ist Haarpflege mit UV-Schutz Pflicht!

Welche Trends schaffen es auf den roten Teppich? Strähnen werden immer up to date sein, dabei ist jede Farbkombination erlaubt.

Nicole Richie

Wie wichtig sind modische Einflüsse für Ihre Arbeit? Sehr! Ich glaube, alle Künstler ziehen ihre Inspiration aus den Kreationen vom Runway und übersetzen diese Einflüsse in ihre Arbeit.

Haben Sie noch eine Wunschkundin? Angelina Jolie! Ich würde zu gerne mal ihr Haar färben.

Welchem Celebrity stehen neue Trends am besten? Nicole Richie! Ihre Stylings haben in der Vergangenheit viel bewegt. Meiner Meinung nach wird ihr Look momentan besser und besser.

Wie trifft man den richtigen Ton? Man sollte das Haar nicht überstrapazieren. Und versuchen Sie nicht, zu Hause ein perfektes Farbergebnis zu erzielen - überlassen Sie das lieber einem Profi. Der weiß genau, welche Farbe Ihnen am besten steht, Ihren Style und Ihre Ausstrahlung unterstreicht. Es ist die Kombination aus der passenden Nuance, einer guten Auftragetechnik und perfekt abgestimmten Produkten für die Pflege danach. Dieses Trio ist der Schlüssel zu einer hochwertigen und besonders haltbaren Haarfarbe.

Trendfrisuren

Das ABC der Star-Haare

ABC der Starhaare: Antourpieren.
ABC der Starhaare: Blond.
Olga Kurylenko mit Cornrows-Style
ABC der Starhaare: Dauerwelle.

25

Star-Frisuren

Rote Haare

Bei ihrem wunderschönen Lächeln und der natürlichen Schönheit kann man durchaus behaupten, dass Jessica Chastain einer der schönsten Rotschöpfe Hollywoods überhaupt ist.
Die englische Schauspielerin Eleanor Tomlinson hat nicht nur ein wunderschönes Charaktergesicht, sondern bleibt auch wegen ihrer feuerroten Haare sofort im Gedächtnis.
Mit frisch gefärbtem, papayarotem Haar präsentiert sich eine strahlende und eigentlich hellblonde Amy Poehler bei einem Fototermin in Cannes.
"Hunger Games"-Star Jena Malone wechselt ihre Haarfarbe ganz gerne. Und von der Rotfärbung haben diesmal auch die Augenbrauen was abbekommen.

71

Trendnuancen aus New York: "Colour Fusion", im Redken-Salon. Pflegendes Blond: "Koleston Gentle Blond Service", beim Wella-Frise

Trendnuancen aus New York: "Colour Fusion", im Redken-Salon. Pflegendes Blond: "Koleston Gentle Blond Service", beim Wella-Friseur. Erste ammoniakfreie oxidative Haarfarbe: "Inoa", im L'Oreal-Salon (ab ca. 30 Euro).

Coloration@Home

Geübtes Händchen oder Ersttäter - Wer selbst färben will, sollte wissen, was am Besten zum eigenen Typ passt

Ich will auch! Zu sehen, wie Celebritys mit einer neuen Haarfarbe im Handumdrehen ihren Look wechseln und dabei coole Trends setzen, macht sofort Lust auf Veränderung. Aber Vorsicht: Eine angesagte Farbe garantiert nicht automatisch den optimalen persönlichen Style! Christophe Robin, Coloriste- Createur von L'Oreal Paris, sagt über den Dauerbrenner Blond: "Viele träumen von blondem Haar, aber manche Nuancen, wie zum Beispiel Platin, stehen nur wenigen Frauen." Er hält es deshalb für besonders wichtig, einen Ton zu wählen, der gut zur eigenen Haut- und Haarfarbe passt. "Zu einem mittleren Teint mit braunen Augen zum Beispiel sehen Karamell- oder Honignuancen am besten aus." Eine gut gewählte Farbe kann sogar einen unregelmäßigen Teint ausgleichen: "Aschige Töne wirken rötlicher Haut optisch entgegen, helle, leicht farblose Haut wird durch warme Töne mit goldenen Reflexen weicher." Wer sichergehen will, dass der neue Style auch wirklich zum eigenen Typ passt und zu Hause gelingt, der sollte sich vorher beraten lassen. Anleitungen zum Selbstfärben, Inspirationen, neueste Trends und Tipps von Profis gibt es im Netz unter www.coloration.de

Star-Frisuren - Big Hair

Big Hair

January Jones hat sich für ihren Besuch der Pariser Fashion Week vom 50er-Jahre Look ihrer Rolle als Betty Francis in "Mad Men" inspirieren lassen.
Adeles Stylist scheint Toupage-Profi zu sein. Die toupierten Haar sind fast so etwas wie ein Markenzeichen der britischen Sängerin.
Der klassische Beehive sieht mit dichtem Pony wie bei Lily Allen besonders schick aus.
Mit ihren 1,57m will auch Melissa McCarthy mittels toupierten Haaren mal etwas größer wirken.

23

Sanfte Aufhellung um ein bis zwei Nuancen, ganz ohne Ammoniak: "Casting Creme Gloss Glossy Blonds" von L ?Oreal Paris, ca. 8 Eur

Sanfte Aufhellung um ein bis zwei Nuancen, ganz ohne Ammoniak: "Casting Creme Gloss Glossy Blonds" von L´Oreal Paris, ca. 8 Euro. Farbgenau und intensiv durch eine spezielle Salon-Pigmentmischung: "Syoss Color" von Syoss, ca. 5 Euro.

Pflege & Co Ob zu Hause gefärbt oder vom Profi - Behandeltes Haar braucht Spezialprodukte

Jede Tonänderung bedeutet Stress für die Haare: Ihre äußere Schuppenschicht wird geöffnet, um Farbmoleküle herauszulösen und Pigmente einzuschleusen. Damit eine neue Farbe überhaupt schimmern kann, muss nach dem Eingriff ein regenerierendes Treatment zum Einsatz kommen, das Pflegewirkstoffe im Haar einschließt und seine Oberfläche wieder glättet. Danach gilt: Sonderbehandlung!

Spezielle Colorschutzshampoos und -conditioner schützen vor schnellem Verblassen oder lagern frische Pigmente von außen an das Haar an. Sie intensivieren die Farbe bis zur nächsten Wäsche. Tiefenwirksame Masken stehen jetzt regelmäßig auf dem Plan. Beim Styling übernehmen Hitzeschutzprodukte die Schadensbegrenzung. Und Aufenthalte in der Sonne sollte man nur noch unter Obhut eines UV-Sprays absolvieren.

1 "Color Crystalgloss 1-Minuten Kur" von Nivea, 200 ml, ca. 4 Euro. 2 "Fructis Duo-Effekt Pflege Color Schutz" von Garnier, 150

1 "Color Crystalgloss 1-Minuten Kur" von Nivea, 200 ml, ca. 4 Euro. 2 "Fructis Duo-Effekt Pflege Color Schutz" von Garnier, 150 ml, ca. 5 Euro. 3 "Glam Color" von La Biosthetique, 180 ml, ca. 24 Euro, www.labiosthetique.de.

Star-News der Woche

Gala entdecken