Kurzhaarfrisuren liegen voll im Trend. Die Stars mit kurzen Haaren legen vor und machen Lust auf einen Frisörbesuch.

Der Klassiker: Pixie-Cut

Victoria Beckham hat's vorgemacht: Von brünetter Mähne zum angesagten Pixie-Cut. Prominente Nachahmer sind Alyssa Milano oder Anne Hathaway. Kein Wunder, dass sich besonders diese Kurzhaarfrisur bei den Stars mit kurzen Haaren großer Beliebtheit erfreut: Filigrane Gesichtszüge und große Rehaugen werden betont.

Kurzhaarfrisuren: Perfekter Rahmen für das Gesicht

Zwar wechselt Tyra Banks ihre Frisuren wie andere ihre Unterwäsche, aber die Varianten mit kurzen Haaren stehen dem Model dank ihres schmalen, hübschen Gesichts besonders gut. Die stylishe Kurzhaarfrisur lässt sie jugendlicher und frischer wirken und bildet einen perfekten Rahmen um ihr wunderschönes Gesicht.

Imagewandel dank kurzer Haare

Aber eine neue Kurzhaarfrisur muss nicht immer ausschließlich modische Gründe haben. Eine neue Frisur mit kurzen Haaren kann für den einen oder anderen Star auch einen Imagewandel einläuten. So geschehen bei Pamela Anderson. Einst „Baywatch“-Nixe mit wenig Stoff am Körper hatte sie 2013 genug vom Image des sexy Blondchens und entschied sich, im wahrsten Sinne, für einen radikalen Cut.  Mit ihrem neuen Kurzhaarschnitt wirkte sie um Jahre jünger, deutlich frischer und schlagartig viel seriöser.

Kurze Haare sind keine Entscheidung für immer

Inzwischen ist Pamela Anderson wieder die langhaarige Blondine. Kein Haarschnitt ist also für die Ewigkeit. Also, liebe Damen, runter mit der Mähne. Und wenn's doch nicht gefallen sollte, keine Sorge: Es sind nur Haare, die wachsen wieder.