Männerfrisuren

Der Trend von ganz oben

Gescheitelt, gestuft oder radikal gekürzt: Die aktuellen Frisuren aus Mailand und Paris sind vielseitig und sexy. Mit markant-modischen Schnitten setzen Männer Mode-Statements und zelebrieren ihre neue Lässigkeit

DKNY Haartrend

DKNY Haartrend

Neue Welle

Gucci

Lässige Länge mit korrekten Schnitten bei Gucci

Der Look

Wer es etwas wilder und individueller mag, lässt sich in dieser Saison einfach eine Mähne im Surfer-Style wachsen.

Doch aufgepasst, Sonnyboys: trotz lässiger Länge immer auf einen korrekten Schnitt achten.

Kombiniert wird die Frisur zu smarten wie Trenchcoats und schmalen Anzügen.

Der

Sorgfältige Pflege ist ein absolutes Muss. Gegen Spliss helfen Kuren oder Conditioner.

Adrien Brody

Adrien Brody lässt sich derzeit die Haare wachsen

Short Cut

Bottega Veneta

Kurze, klare Konturen bei Bottega Veneta

Der Look

Kurze, klare Konturen sind perfekt für den Sommer. Millimetergenau ist der Look definiert: Hier wird nicht geschnit­ten, sondern gleich rasiert, und das passt zu sportiven wie zu modischen Designer­outfits.

Der Style

Er wirkt super bei coolen Jungs, die sich gern auf das Wesentliche konzen­trieren.

Grundvoraussetzung sind ein schön geformter Kopf und markante Gesichtszüge. Denkbar einfach ist die Pflege – ein Glanz-Shampoo reicht.

Chris Evans

Chris Evans steht auf den sportlichen Milimeterschnitt

Retroschopf

DKNY

Retro-Style der DKNY-Models

Der Look

Mit den frühen Beatles als Inspirationsquelle steht der Pilzkopf nach wie vor für Jugendlich­keit und Rebellion und erlebt sein Revival bei den Fashion-Shows.

Das Styling

Mit einer langen Ponypartie und freiliegenden Ohren bleibt er seinem Ursprung treu.

Neu sind asymmetrisch durchgestufte Frisuren-Variationen. Sie können streng gescheitelt oder auch nach vorne getragen werden.

Zac Efron

Unverwechselbar: Zac Efrons Blick durch die fransige Ponypartie

Star-News der Woche