Jared Leto Frisuren-Freak

Jared Leto scheint neben seiner musikalischen Karriere noch genügend Zeit zu haben, um mit neuen Frisuren zu experimentieren: Der "30 Seconds to Mars"-Sänger hat sich seinen schwarzen Irokesen erst blond und dann pink gefärbt

Dass Schauspieler und Musiker Jared Leto nicht nur modeaffin ist, sondern sich gern als stylishes Gesamtkunstwerk inszeniert, hat er er in der Vergangenheit mit etlichen Frisurenexperimenten bewiesen: Mal lang und schwarz, dann blond und strähnig, schließlich wuschelig und brünett. Im Februar 2010 übertraf sich Jared frisurentechnisch selbst, als er sich bei einem Konzert in Nottingham mit einem schwarz gefärbten Irokesen zeigte.

Nur zwei Monate später packte den Rockmusiker nun erneut das Umstyling-Fieber: Am Wochenende (11. April) postete der 38-Jährige via Twitter seinen frisch blondierten, nur einen knappen Tag später dann seinen leuchtend Pink eingefärbten Haarkamm. Ein klarer Hinweis darauf, dass sich Jared Leto vorerst wohl vor allem seiner Musikkarriere widmen möchte? Als Schauspieler hätte er mit seinen krassen Looks jedenfalls deutlich schlechtere Karten ...

gsc