Frisuren

Welche Frisur passt zu mir?

Lang, kurz, gelockt oder mit Pony? Fragen über Fragen, die wir Frauen uns immer wieder stellen wenn es nur um eines geht: Welche Frisur passt zu mir? Wir zeigen Ihnen, worauf es bei der Wahl des perfekten Haarschnitts wirklich ankommt

Reese Witherspoon

Star-Frisuren

Short Cut: Die schönsten Kurzhaarfrisuren der Stars

Cara Delevingne trägt jetzt nach ihrem Radikalschnitt eine jungenhafte Kurzhaarfrisur. Ihr steht dieser Schnitt ganz hervorragend, doch sind dafür ein ovales, schmales Gesicht und ein perfektes Hautbild eine Grundvoraussetzung.
Grazie und Coolness zu vereinen, ist wahrlich nicht leicht. Zoe Kravitz schafft es mit ihrem strubbeligen Kurzhaarschnitt jedoch scheinbar spielend - und sieht einfach umwerfend damit aus.
Auf Instagram teilt Kylie Jenner ein Foto ihrer neuen Frisur mit ihren über 90 Millionen Followern. Nachdem sie ihre dunklen Haare zuletzt (dank Extensions) super lang trug, hat sie sich jetzt für einen ganz kurzen Schnitt entschieden. Die 19-Jährige ist jedoch bekennender Fan von Perücken, also könnte es sein, dass sie ihre Haare schon morgen wieder ganz lang trägt... 
Dieser Look macht nicht nur Gemma Arterton gute Laune. Mit neuem Bubikopf-Schnitt strahlt die Schauspielerin noch mehr als sonst.

61

Die richtige Frisur finden

Der nächste Gang zum Friseur steht mal wieder an. Stellt sich nur noch die Frage nach dem passenden Haarschnitt. Gar nicht so einfach, bei der Auswahl die wir auf den roten Teppichen, Blogs und in Zeitschriften zu sehen bekommen. Sie haben die Qual der Wahl. Aber letztlich geht es vor allem um die Frage "Welche passt zu mir?".

Und dabei spielt die Gesichtsform eine ganz wichtige Rolle. Stellen Sie sich vor den Spiegel und betrachten Sie Kinn, Wange, Augen und Nase einmal ganz genau. Wir haben die passenden für jeden Gesichtstypen.

So bestimmen Sie ihre Gesichtsform

  • Kämmen Sie sich alle Haare aus dem Gesicht und stecken sie diese mit Haarklammern zurück.
  • Schauen Sie geradeaus in einen Spiegel und malen Sie mit einem wasserlöslichen Stift ihr äußeren Konturen vom Gesicht auf dem Spiegel nach.
  • Nun können Sie erkennen, ob ihr Gesicht eher oval, rund, eckig oder herzförmig ist.

Der Allrounder: das ovale Gesicht

Haben Sie ein ovalförmiges Gesicht? Na dann herzlichen Glückwunsch. Frauen mit dieser Gesichtsform können nahezu alle Frisuren tragen. Egal ob lang oder kurz. Volumen am Oberkopf lässt die ovale Gesichtsform noch schöner wirken. Also wie wäre es mit einem Bob oder einer lockeren Hochsteckfrisur? Bei Langhaarfrisuren schmeicheln auch geflochtene Zöpfe oder schräge Ponys ihrem Gesicht.

We heart it: das herzförmige Gesicht

Wenn Sie eine herzförmige Gesichtsform haben, dann sollten Sie sich beim nächsten Friseurbesuch für eine schulterlange Frisur entscheiden. Schwung heißt das Zauberwort. Stylen Sie ihre Haare mit großen Wellen oder an den Spitzen mit Schwung nach außen. Auch Flechtwerke und Dutt-Frisuren stehen Frauen mit einem herzförmigen Gesicht hervorragend.

Round about: das runde Gesicht

Haben Sie eine runde Gesichtsform? Dann sollten Sie Frisuren wählen, die das Gesicht optisch strecken und schmaler aussehen lassen. Stufige Langhaarfrisuren oder schräge Bobs schmeicheln Ihrer Gesichtsform. Asymmetrische Schnitte sind immer eine gute Wahl. Aber bitte keinen Pony - der lässt das Gesicht kleiner und damit auch runder aussehen.

Ecken und Kanten: das eckige Gesicht

Ob Sie ein eckiges Gesicht haben, erkennen Sie leicht an einem ausgeprägten, kantigen Kinn. Hier gilt es die harten Kanten mit weichen Linien und Formen zu umschmeicheln. Vermeiden Sie deshalb unbedingt stufige Haarschnitte. Locken oder asymmetrische Bobschnitte tun viel mehr für Ihr Gesicht. Und das Beste: Sie müssen sich dann nie wieder fragen "welche Frisur passt zu mir?".

Mehr zum Thema

Star-News der Woche