Ben Affleck Jesus lebt

Ben Affleck hat seine Vorliebe für den Zottel-Style entdeckt - glücklicherweise nur für eine Filmrolle: In L.A. wurde der Schauspieler mit strähniger Mähne und Vollbart gesichtet

Was ist denn mit Ben Affleck passiert? Der sonst so gepflegte Schauspieler wurde in L.A. mit stähnigem Haar und ungepflegtem Bart gesichtet. Bleibt vor lauter Familientrubel etwa keine Zeit mehr für eine anständige Rasur und regelmäßige Friseurbesuche?

Keineswegs. Bens Neuinterpretation des Jesus-Looks hat berufliche Gründe: Er arbeitet derzeit an seinem Filmprojekt "Extract". Den wilden Rauschebart hat der 36-Jährige in den vergangenen Monaten tapfer herangezüchtet. Bei der Zottelmähne, mit der er sich am Set zeigte, handelt es sich glücklicherweise nur um eine Perücke - schließlich soll sich Töchterchen Violet (2) nicht vor ihrem Vater erschrecken.

gsc