So entspannt ließen sich die Models auf Bora Bora beim Shooting ablichten
© Victoria's Secret So entspannt ließen sich die Models auf Bora Bora beim Shooting ablichten

Victoria's Secret Neue Bikini-Kollektion auf dem Markt

Bei diesen Bildern kann man den Sommer kaum noch erwarten: Victoria's Secret stellte sein "Swim Look Book" für die Saison 2016 vor.

In Deutschland legt der Winter erst so richtig los, doch dem weltberühmten Lingerie- und Bikinimodelabel Victoria's Secret scheint das herzlich egal zu sein. Das Unternehmen veröffentlichte jetzt das "Swim Look Book 2016", der offizielle Bademoden-Katalog für die kommende Sommer-Saison. Die Bilder für die Kollektion wurden vom Star-Fotografen Guy Aroch geschossen, der die Models dafür auf die traumhafte Insel Bora Bora im Süd-Pazifik entführte.

Dabei wird auf den ersten Blick klar: In diesem Jahr werden die Outfits an den Stränden etwas verspielter als gewohnt. Viele Cut-Out-Elemente, teilweise im Häkel-Look, bestimmen den diesjährigen Style und sorgen so für noch mehr nackte Haut. Das Unternehmen selbst erklärte, sich in diesem Jahr unter anderem an der klassischen Surfer-Mode orientiert zu haben. Doch nicht nur in den Farben und Silhouetten der neuesten Swimwear spiegelt sich dieser Trend wider, sondern auch in den Materialien, die teilweise dem klassischen Neopren nachempfunden wurden.