Steve Madden
© CoverMedia Steve Madden

Steve Madden Neue Partnerschaft mit Brian Atwood

Die Schuhlabels Steve Madden und Brian Atwood tun sich zusammen

Steve Madden und Brian Atwood planen eine Partnerschaft.

Die beiden Marken gehören zu den angesagtesten Schuh-Labels und mit ihrer neuen Partnerschaft hoffen sie auf noch mehr Publicity. Die neuen Partner werden das geistige Eigentum und die freigegebenen Vermögenswerte, die seit 2012 im Besitz der Jones Group waren, innehaben. Dazu zählen die gleichnamige Kollektion von Brian Atwood sowie seine aktuelle "B Brian Atwood"-Linie. Laut "WWD" könnten auch andere Unternehmen der Jones Group, zu denen auch Kurt Geiger gehört, als Teil des bevorstehenden Verkaufs an Sycamore Partners von der Firma abgestoßen werden.

"Wir wollten schon vor Jahren etwas mit Brian machen und dann wurde er von Jones geschnappt. Ich war schon immer ein großer Fan von Brians Schuhen", sagte Madden im Interview mit "Footwear News".

Steve Madden Ltd. hat einen Wert von 940 Millionen, bis jetzt hat das Unternehmen aber noch keinen Schritt auf den Luxus-Güter-Markt gewagt. Die Partnerschaft mit Brian Atwood erlaubt der Firma dies nun. "Ich gehe gern in Nachbarschaften, in denen ich nicht willkommen bin. In anderen Bereichen sind wir sehr groß und all unsere Marken sind gut platziert", lachte er.

Brian Atwood, der Stars wie Kate Beckinsale (40, "Total Recall"), Victoria Beckham, 39, und Emma Watson ("The Ring Bling") zu seinen Kunden zählen kann, freut sich auf die Zusammenarbeit mit Madden: "Wir sind eine unglaubliche Balance füreinander: beide Unternehmer, beide leidenschaftlich in Bezug auf Schuhe und dem Aufbauen von Labels. Steve hat das Fachwissen in der erfolgreichen Führung einer globalen Modemarke mit einer weiten Bandbreite führender Ressourcen und das Talent und die Vision, B Brian Atwood zu optimieren. Ich bringe den Luxus-Markt und die Erfahrung als Designer mit ins Spiel. Für mich ist das der perfekte nächste Schritt, meine Vision für das Brian-Atwood-Label mit Steve umzusetzen. Ich habe über 13 Jahre lang daran gearbeitet, mein Label mit großer Klarheit zu nähren und jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, diese Arbeit zu kapitalisieren", berichtete Brian Atwood.

Die neuesten Specials aus Beauty + Fashion